Hat er eine Minderjährige belästigt?Warren Beatty wird wegen sexuellen Missbrauchs verklagt

Warren Beatty ist unter anderem für seine Rolle des Clyde in "Bonnie und Clyde" (1967) bekannt. (eee/spot)
Warren Beatty ist unter anderem für seine Rolle des Clyde in "Bonnie und Clyde" (1967) bekannt. (eee/spot)

Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 10.11.2022, 06:41 Uhr

Hat Warren Beatty 1973 eine Minderjährige zum Sex gezwungen? Gegen den Hollywood-Star ist nun eine Klage wegen sexuellen Missbrauchs eingereicht worden.

Schwere Vorwürfe gegen Hollywood-Star Warren Beatty (85): Der US-Schauspieler und Oscarpreisträger ist wegen sexuellen Missbrauchs verklagt worden. Das berichtet die "New York Times". Demnach soll er im Jahr 1973 ein minderjähriges Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Die Klage ist laut Bericht am vergangenen Montag beim Obersten Gericht in Los Angeles eingereicht worden.

Die Klägerin behauptet, dass der Missbrauch damals über mehrere Monate stattgefunden habe. Beatty war zu jener Zeit etwa 35 Jahre alt, als er das Mädchen erstmals an einem Filmset in Los Angeles traf. Schon von Beginn an soll Beatty ihr Aussehen kommentiert und ihr seine Telefonnummer gegeben haben. Es folgte laut Bericht eine Einladung in sein Hotelzimmer und schließlich "Oralsex" sowie "erzwungener Geschlechtsverkehr".

Schadensersatz wegen psychischer Belastung

Aufgrund "schwerer emotionaler, körperlicher und psychischer Belastung", die bis heute andauern sollen, verklagt sie Beatty nun auf Schadensersatz.

Beatty wird in der Klageschrift zwar nicht namentlich genannt, jedoch detailliert beschrieben. Der Angeklagte spielte demnach im Fernsehen und in mehreren Hollywood-Filmen, einschließlich der Rolle des Clyde in dem Klassenschlager 'Bonnie und Clyde', der dem Angeklagten 1968 eine Oscar-Nominierung als bester Schauspieler einbrachte. Für ebenjene Rolle ist der US-Schauspieler weltweit bekannt. Bislang hat sich Beatty nicht zu den Vorwürfen geäußert.