24.06.2020 09:44 Uhr

Warum sich Michael Patrick Kelly von seiner Familie losgesagt hat

Am Dienstagabend endete die siebte Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" mit der Huldigung von Host Michael Patrick Kelly. Der 42-jährige will mit der Kelly-Family - zumindest öffentlich - nix mehr zu tun haben.

Star Press/Cinnemon Red

Auffällig in der letzten Show: Songs aus dem Repertoire der Kelly-Family fehlten komplett. Dabei sind die deutlich mehr in Erinnerung also die Paddy-Songs.

Der Musiker erklärte dazu in der Show: „Ich habe mich ja von einer Family-Band losgelöst, um als Solokünstler einen weiteren Weg einzuschlagen. (…) Wenn du dich loslöst, ist es nicht immer einfach. Ich habe aber festgestellt, wie viele gute Freunde ich um mich herum hatte, mit denen man teilweise näher sein kann, als mit den eigenen Geschwistern.“

Warum sich Michael Patrick Kelly von seiner Familie losgesagt hat

TVNOW / Markus Hertrich

Leidenschaft verloren

Kelly sprach auch über die Abkehr von der Musik. „Ich hatte, bevor ich ins Kloster gegangen war, die Leidenschaft für Musik quasi verloren. Das hat dazu geführt, dass ich woanders auf die Suche gegangen bin, im Glauben, in der Spiritualität.“ Nach sechsjähriger Medien- und Bühnenabstinenz stieg er 2011 wieder ins Musikgeschäft ein.

Der Zeit mit der Kelly-Family trauere Paddy dennoch nicht nach: „Ich vermisse es ehrlich gesagt nicht. Ich habe mich bewusst gegen diese Revival-Reunion entschieden, weil ich wollte nicht zwei, drei Jahre meines Lebens mit Nostalgie verbringen.“

Freiheit ist wichtiger

Michael Patrick Kelly sei es wichtiger „auf großes Geld zu verzichten oder auf sicheren Erfolg um sich als Künstler mit der richtigen Entwicklung weiter zu entfalten“, sagte er weiter. „Für mich ist Freiheit viel wichtiger als irgendwelche Erwartungen erfüllen zu müssen.“

Hat der 42-Jährige vergessen, dass r ohne die Kelly-Family wohl kaum die Bekanntheit hätte, von der er heute zehren kann? Doch er schiebt hinterher: „Ich möchte es nicht missen.“ Nach Versöhnung klingt das nicht.