Samstag, 4. August 2018 20:42 Uhr

Warum sieht Brad Pitt immer so aus, wie die Frau, die er gerade datet?

„Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau“ – niemand beweist das so wie Brad Pitt. Nachdem der sexy Star bereits zweimal vom „People“-Magazine zum heißesten Mann des Planeten gekürt wurde, fiel Twitter-Userin Sarah McGonagall etwas Ungewöhnliches an „Sexy Brad“ auf: Er passt seinen Look stets seiner aktuellen Freundin an!

Warum sieht Brad Pitt immer so aus, wie die Frau, die er gerade datet?

Brad Pitt und Gwyneth Paltrow 1997. Foto: WENN.com

Sie fand einen ziemlich alten „Daily Mail“-Artikel mit dem Titel: „Brad Pitt – der Mann, der wie seine Freundin aussehen möchte“ und twitterte ihn jetzt. Zur großen Freude der anderen User, denn der Tweet ging durch die Decke und hat 61.713 Retweets und 201.668 Likes bekommen.

Quelle: twitter.com

Brad Pitt ist nicht nur als Schauspieler ein Chamäleon

Bei näherer Betrachtung scheint sich sogar sein Gesicht zu verändern und an seine Freundin anzupassen. Und wenig überraschend hatte Brad Pitt über die Jahre eine Menge Freundinnen. Das skurrile Phänomen lässt sich quer durch die Dekaden verfolgen:

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Egal ob Christina Applegate, Jennifer Aniston oder Angelina Jolie – Brad Pitt scheint immer den devoten Part in der Beziehung zu übernehmen und sich chamäleonhaft an seine Freundinnen anzupassen.

Hier einige der Twitter-Reaktionen auf diese Entdeckung

„Schauspieler: Die verwandeln sich irgendwie ständig und absorbieren ihre ‚Beute’“ (@mpschulzzz)

„Wie er das wohl macht? Fragt er dann einfach ‚Und was ziehst du heute an?‘ oder beobachtet er die diejenige schon die ganze Zeit aus dem Augenwinkel?“ (@ThomasRJensen2)

„Er nimmt auch die Persönlichkeit seiner Freundinnen an. Meine Freundin und ich beobachten das schon seit Jahren!“ (@padraicjacob)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren