Donnerstag, 12. Juli 2018 22:53 Uhr

Was Karl Lagerfeld jetzt mit Zalando am Hut hat

Karl Lagerfeld kooperiert mit Zalando. Die gemeinsame Kollektion des Online-Anbieters und des Designers soll sowohl Kleidungsstücke, als auch Accessoires beinhalten.

Was Karl Lagerfeld jetzt mit Zalando am Hut hat

Foto: WENN.com

Das Zusammenspiel aus dem komplexen typischen Stil des deutschen Designers und der Streetwear-Marke des Unternehmen resultierte in einer Linie aus Sweatshirts, T-Shirts, Bomberjacken mit einem hoch geschnitten Kragen und einer großen Auswahl an Handtaschen, wie Stoffbeutel, Rucksäcken und Bauchtaschen. Fast alle Produkte der Linie sollen mit ein paar Ausnahmen von unterschiedlichen Farbtönen in Pink und Rot, sowie dem für den Designer bekannten Schwarzweiß dominiert sein und dessen unverwechselbares ‚KARL‘-Logo besitzen.

Quelle: instagram.com

Das relevanteste Sortiment

Auf der Webseite des Unternehmens zeigt Zalando sich zuversichtlich und beschreibt die Zusammenarbeit mit dem 84-Jährigen mit den folgenden Worten: „Die exklusive Karl Lagerfeld-Kollektion bei Zalando verspricht, unsere beachtliche Premium-Auswahl weiter zu bereichern. Wir bieten unseren 23 Millionen Kunden in 17 Märkten das relevanteste und modischste Sortiment.“ Die Kooperation wird von Model und Influencerin Mandy Bork unterstützt, die mit von ihr auf ihrem Instagram-Account geposteten Inhalten rund 89.000 Menschen erreicht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren