Donnerstag, 20. November 2008 23:56 Uhr

Was macht eigentlich Fidel Castro?

Der leere Blick und die eingefallenen Augen zeigen nur noch ansatzweise die charismatische Person, die Fidel Castro früher einmal war. Sogar sein Bart, der zu seinem Markenzeichen wurde, hängt licht und kraftlos am Kinn runter. Auf den jüngsten Bildern wirkt der „Máximo Líder“ abgekämpft, gezeichnet von schwerer Krankheit: FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren