Sonntag, 5. Mai 2019 19:46 Uhr

Was macht eigentlich Ruth Moschner?

Foto: WENN.com

Fünf Jahre führte Moderatorin Ruth Moschner (43) durch die erfolgreiche TV-Kochshow „Grill den Henssler” auf VOX. In der aktuellen Staffel, die am heutigen Sonntag beginnt, wird sie nicht mehr dabei sein. Die blonde Frohnatur mit dem losen Mundwerk wird durch eine Annie Hoffmann (35) ersetzt, was bei vielen Fans der Sendung für Entrüstung sorgte.

Was macht eigentlich Ruth Moschner?

Foto: WENN.com

Von wegen Pause

Wie und warum es zu dem überraschenden Moderatorenwechsel kam, weiß scheinbar niemand so genau. Ruth Moschner bedankte sich aber jedenfalls ganz lieb in den sozialen Medien für die vergangene Zeit. Bereits im Juni letzten Jahres verkündete sie die Entscheidung auf ihrem Instagram-Account mit den Worten: „Liebes #teamruth ! Es ist Zeit für Frischfleisch. […]” Ihren  Humor hat die Strahlefrau jedenfalls nicht verloren.

Quelle: instagram.com

Was sie nun macht? Neben dem Moderieren schreibt Ruth erfolgreich Bücher, einen Food-Blog und hat Familie – es wird ihr wohl nicht langweilig werden. Sie kündigte in ihrem Post aber auch schon an, dass man sich auf einige Wiedersehen freuen darf. „…Schon nächste Woche starten die Aufzeichnungen für zwei neue Shows, die ich moderieren darf. Darauf freue ich mich riesig”, schrieb Ruth auf Instagram. So ganz ohne Fernsehen geht es also nicht weiter.

Kommt Sommer, kommt Ruth

Auch ein Comeback für das Sommerspezial „Grill den Profi” wird es geben. Auch das verriet sie auf der sozialen Plattform. Dazu schrieb die quirlige Blondine: „Und auf die Produktion unserer drei Sommerspecials Mitte/Ende Juli in Magdeburg [freue ich mich] natürlich sowieso! (…).“ Und sonst so?

Aktuell scheint sich die TV-Persönlichkeit vor allem als Influencerin zu probieren. So machte sie in den letzten Tagen Werbung für „KoRo Drogerie”, lud ein IGTV Video über ihren Joballtag hoch und zuletzt sah man sie sogar u.a. neben Sarah Lombardi (26) auf dem jährlichen „Kick-Media-Spargelessen”-Event. Jury-Mitglied für den „5. Kindle Storyteller Award” von Amazon ist sie nebenbei auch noch – Läuft also bei ihr.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren