Top News
Montag, 10. Juni 2019 17:12 Uhr

Was wurde eigentlich aus Keri Hilson?

Foto: Gomillion & Leupold

Keri Hilson (36) feiert ein Comeback. Nach einer längeren Pause gab die Sängerin kürzlich bekannt, dass sie im Sommer 2019 neue Musik veröffentlichen wird.

Was wurde aus Keri Hilson?

Foto: Hugh DillonWENN.com

Die „I Like“-Sängerin teilte die aufregenden Neuigkeiten bereits im März auf ihre Instagram-Account mit ihren Fans. „Heute ist es 10 Jahre her, dass ich mein erstes Studioalbum ‚In A Perfect World‘ veröffentlicht habe“, schrieb sie in der Bildunterschrift eines Fotos.

„Ich wollte nicht so lange weg sein, ich brauchte nur mal meine reale Welt, um mich wieder gut zu fühlen… Jetzt ist es soweit. Vielen Dank für eure Geduld. Das Warten hat ein Ende. Ich bin bereit. Sommer 2019.“

Quelle: instagram.com

Es hat definitiv lange gedauert, bis Keri Hilson sich zurückmeldete. Im Februar 2019 erklärte die Sängerin ihre lange Abwesenheit von der Musikszene dann endlich und führte sie auf psychische Probleme zurück.

„Ich habe einige Schlüsselfiguren in meinem Leben verloren als ich mich für mein Wohlergehen zurückgezogen habe“, sagte sie gegenüber der „Times“. „Obwohl ich auf die Möglichkeit vorbereitet war, dass das einige nicht verstehen oder das Vertrauen in mich als Künstler verlieren würden, während ich mich mit den Prüfungen meines Lebens befasste, tut es immer noch weh. Aber ich akzeptiere die Tatsache, dass einige Beziehungen so ihren Lauf genommen haben. “

Quelle: instagram.com

Noch ist nicht bekannt ob, Hilson in diesem Jahr eine Single oder ein vollständiges Album herausbringen wird. Berühmt wurde die heute 36-jährige R&B-Musikerin zusammen mit Timbaland und dem Song „The Way I Are“. Außerdem schaffte sie es, sich mit ihrem Hit „I Like“ 41 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts zu halten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren