Montag, 9. Dezember 2019 23:50 Uhr

Wendy Williams: Weiß sie mehr über über Justin Timberlake und Jessica Biel?

imago images / Pacific Press Agency

Wendy Williams streut Gerüchte über Justin Timberlake und Jessica Biel. Die 55-Jährige kennt sich in der Welt der Stars und Sternchen bestens aus. Besonders in ihrer Talkshow spricht sie gerne über das Leben ihrer prominenten Kollegen und nimmt dort eher selten ein Blatt vor den Mund. Nun hat sie sich auch zu der aktuellen Krise des Ehepaares geäußert.

Nachdem Justin Timberlake kürzlich dabei erwischt wurde, wie er ohne seinen Ehering, händchenhaltend mit Co-Star Alisha Wainwright durch die Straßen ging, hängt der Haussegen bei ihm und seiner Frau Jessica Biel angeblich schief. Nur wenige Tage später veröffentlichte der 38-Jährige eine Entschuldigung, doch die soll laut der US-amerikanischen TV-Moderatorin Wendy Williams nicht ganz freiwillig entstanden sein. Wie ‚dailymail.co.uk‘ berichtet, spekulierte letztere in ihrer Talkshow, dass Jessica ihren Mann Justin dazu gezwungen habe, sich öffentlich zu entschuldigen. „Es muss die Hölle sein zu Hause“, sagte sie und vermutete, die Ehe liege „in Scherben“. Jessica sei „wunderschön“, aber die Chemie zwischen den beiden habe nie gestimmt.

Klarstellung von Timberlake

„Sie hat ihn vermutlich gepackt und gesagt, ‚Du gehst jetzt da raus und sagst was‘ – und das macht die Situation nur größer als sie war. Ich hatte es schon vergessen“, erklärte die Amerikanerin.

Justin der aktuell in New Orleans den Football-Film ‚Palmer‘ dreht, hatte nach den Turtel-Aufnahmen via Instagram erklärt: „Lasst mich klarstellen – zwischen mir und meinem Co-Star ist nichts passiert.“ Des Weiteren schrieb er: „Ich habe in dieser Nacht viel zu viel getrunken und ich bereue mein Verhalten. Ich hätte es besser wissen sollen. Dies ist nicht das Vorbild, das ich für meinen Sohn abgeben möchte. Ich entschuldige mich bei meiner großartigen Frau und Familie, dass ich sie in eine so peinliche Situation gebracht habe, und ich konzentriere mich darauf, der beste Ehemann und Vater zu sein.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren