Donnerstag, 12. April 2018 09:55 Uhr

Wer hat Beyoncé denn nun gebissen?

John Legend meint zu wissen, wer ‚Bitegate‘ ausgelöst hat. Der Schmusesänger behauptete in der ‚Ellen Degeneres Show‘, durch eine Bekanntschaft die Identität der Person zu kennen, die Beyoncé auf einer High Society-Party ins Gesicht gebissen hat.

Wer hat Beyoncé denn nun gebissen?

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Zwar seien er und seine Frau Chrissy Teigen nicht selbst auf dem Event gewesen, hätten aber durch Dritte von dem Vorfall erfahren. „Zuallererst waren wir nicht da“, erklärte John in der Daytime-Talkshow, „Aber wir kennen Leute, die da waren und die wissen, wer es war. Wir wissen, wer es ist, aber wir reden nicht darüber.“ Nachdem Filmstar Tiffany Haddish den Vorfall in einem Interview publik gemacht hatte, spekulierte das Internet wie wild darüber, wer die Beißerin sein könnte. Haddish hatte nämlich außerdem behauptet, es handele sich um eine bekannte Schauspielerin.

Quelle: instagram.com

„Es ist eine berühmte Person!“

Auch das konnte der ‚All of Me‘-Interpret bestätigen: „Es ist eine berühmte Person, ja. Ich will nicht…mehr sage ich nicht.“ Seiner kleinen Tochter habe er aber nichts davon erzählt. Auf die Frage ob Luna wisse, wer Beyoncé dreist anknabberte, antwortete John: „Sie weiß es nicht. Ich weiß es, und Chrissy auch.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren