Donnerstag, 21. Juli 2011 19:34 Uhr

Weston Cage mit mysteriösen Schnittwunden erneut verhaftet

Los Angeles. Hollywoods jüngste Skandalnudel Weston Cage, Sohn von Hollywoodstar Nicholas Cage wurde heute Morgen gegen 5 Uhr Ortszeit in Hollywood schon wieder verhaftet, berichtet TMZ. Die Polizei hat den 21-jährigen Sänger der der Black-/Death-Metal-Band ‚Eyes of Noctum‘ mit mehreren Schnittwunden in ein Krankenhaus gebracht.

Unklar ist, ob sich der Musiker (jetzt kahlrasiert) die Verletzungen selbst beigebracht hat und was die Ursache war.

Seine Frau Nikki Williams (22), mit der er sich zuletzt geprügelt hatte, nachdem die ihn mit einer zerbrochenen Flasche angegriffen hatte, sei nicht involviert in den neuerlichen Vorfall. „Nikki sicher und weit weg von ihm“, erklärte deren Mutter.

Anschließend wurde er in das Büro des ansässigen Sheriffs überführt, wo seine Kaution auf eine Höhe von 50.000 US-Dollar festgelegt wurde.

Das Paar, das im April heiratete und erst kürzlich eine gemeinsame Behandlung in einer Reha-Klinik hinter sich brachte, erwartet zurzeit das erste gemeinsame Kind. Die werdende Mutter ließ durchblicken, dass der Streit darauf zurückzuführen sei, dass ihr Mann sie beim Alkoholtrinken erwischt habe. Gegenüber ‚TMZ‘ enthüllt sie: „Ich habe in der Nacht vor der Verhaftung getrunken. Das war das erste Mal, dass ich Alkohol getrunken habe, seitdem ich weiß, dass ich schwanger bin. Und ich bereue bereits, dass ich das getan habe.“ (k-t, Bang)

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren