Donnerstag, 25. Februar 2010 17:18 Uhr

„Wetten, dass…?“: Gottschalk will 1500 angemalte KISS-Fans mit Lampe

Glam-Rock-Fan Thomas Gottschalk verknüpft den Auftritt der Kultband KISS bei „Wetten, dass..?“ am Samstag, 27. Februar 2010, in Erfurt mit seiner Wette gegen Michelle Hunziker. Dabei benötigt der Moderator die Unterstützung des Publikums. Thomas Gottschalk: „Ich wette, dass Erfurt und ich es gemeinsam schaffen, mindestens 1500 als KISS verkleidete Zuschauer auf dem Vorplatz der Messe Erfurt zu versammeln. Neben dem Glam-Rock-Look sollen die Zuschauer auch eine Taschenlampe für eine besondere Aktion mitbringen“. Michelle Hunziker hält dagegen und glaubt nicht daran, dass die Wette am Samstagabend gewonnen wird.

Seit 37 Jahren stehen KISS gemeinsam auf der Bühne. Sie haben weltweit über 85 Millionen Platten verkauft und ihre Bühnenshows sind legendär. Die Kultrockband der 70er ist zurück. Thomas Gottschalk nimmt den Auftritt bei „Wetten, dass..?“ zum Anlass für seine Wettaktion, bei der mindestens 1500 Menschen als KISS verkleidet gleichzeitig zu einem der größten KISS-Hits performen sollen.

Als „Eintrittskarte“ gelten eine funktionierende Taschenlampe und der typische KISS Look. Was es mit der Taschenlampe auf sich hat, und ob Thomas Gottschalk seine Wette gegen Michelle Hunziker gewinnt, erfahren die ZDF-Zuschauer am Samstagabend.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren