Willi Herren: Schock! Reibekuchen-Foodtruck ausgebrannt

Willi Herren: Schock! Reibekuchen-Foodtruck ausgebrannt
Willi Herren: Schock! Reibekuchen-Foodtruck ausgebrannt

© IMAGO / Future Image

03.05.2021 09:41 Uhr

Die Schock-Nachrichten um Willi Herren wollen einfach nicht abreißen! Jetzt ist der Foodtruck des verstorbenen Schauspielers komplett ausgebrannt.

Am 16. April eröffnete Willi Herren seinen neuen Reibekuchen-Foodtruck „Willi Herren’s Rievkoochebud“ mit seinen Geschäftspartnern und Freunden Jörg und Desiree Hansen. Nur vier Tage später war er tot.

Willi Herren tot aufgefunden

Mit seinem Reibekuchen-Truck wollte es Willi endlich aus den Schulden schaffen und war voller Motivation. Am 20. April fand man den beliebten Entertainer und Schauspieler dann tot in seiner Kölner Wohnung.

Die genauen Todesumstände sind bis jetzt noch nicht geklärt, doch Fremdeinwirkung konnten die Mediziner bereits jetzt schon ausschließen. Die Beerdigung soll am 5. Mai in Köln stattfinden.

Willi Herren: Schock! Reibekuchen-Foodtruck ausgebrannt

© IMAGO / Sven Simon

Foodtruck war sein letztes Projekt

Nun folgt der nächste Schock! Erst vor wenigen Tagen hatten Willis Freunde Jörg und Desiree Hansen entschieden, dass der Foodtruck geöffnet bleiben soll, schließlich war es Willis letztes großes Projekt.

Jetzt müssen seine Angehörigen diese neue Katastrophe verkraften. Der Foodtruck ist auf dem Handelshof Selgros in Frechen am Sonntagabend ausgebrannt, wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Willi Herren (@williherren)

Völlig ausgebrannt

Die Feuerwehr rückte mit sechs Wagen kurz nach 22:30 Uhr an und löschte innerhalb einer Stunde das Feuer. Der Foodtruck konnte trotzdem nicht mehr gerettet werden und brannte vollkommen aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Nun muss geklärt werden, wie es zu dem Feuer kam! War es Brandstiftung oder doch ein technischer Defekt? Zu diesem Zeitpunk konnten Polizei und Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Willi Herren (@williherren)

Willi wollte selbst Reibekuchen verkaufen

Erst am 16. April hatte Willi den Foodtruck eröffnet und viele Promis und Freunde waren seiner Einladung gefolgt. Der Entertainer war motiviert mit dem Truck einen neuen Start zu schaffen und aus den Schulden zu kommen.

Er wollte höchstpersönlich hinter der Theke stehen und Reibekuchen verkaufen, wie er gegenüber der „Bild-Zeitung sagte: „Wenn ich nicht vor der Kamera oder auf der Bühne stehe, bin ich in meinem Truck und werde Reibekuchen verkaufen. Ich werde höchstpersönlich vor Supermärkten und an Weingütern stehen.“

Dazu sollte es  leider nicht mehr kommen…

(TT)