Willi Herren: So soll die Beisetzung ablaufen – Fotos nicht erlaubt

Willi Herren: So soll die Beisetzung ablaufen
Willi Herren: So soll die Beisetzung ablaufen

© IMAGO / Future Image

04.05.2021 09:44 Uhr

Die Trauerfeier und die Bestattung von Willi Herren werden mit roten und weißen Blumen geschmückt. Und auch ein kleines Teelichtritual soll es geben.

Die dezente Dekoration, zum Beispiel mit Luftballons, wird ebenfalls in Rot-Weiß gehalten. Den schwarzen Sarg ziert an der Seite die Silhouette von Köln mit dem Dom in Gold. Das gibt das moderne Bestattungshaus mymoria im Auftrag der Kinder Alessia Herren und Stefano Herren am Dienstag bekannt.

Der am 20. April verstorbene Schauspieler und Schlagersänger wird im kleinsten Familienkreis am 5. Mai 2021 auf dem Melaten-Friedhof in Köln beerdigt.

Willi Herren wird im engsten Kreis beigesetzt

Björn Wolff, Gründer und Geschäftsführer von mymoria, sagt: „Zu Beginn der Trauerfeier wird es ein Teelichtritual geben bei dem jeder Trauergast einzeln zum Sarg geht und ein brennendes Teelicht stehen lässt. So hat von den engsten Angehörigen und Freunden jeder Zeit, sich persönlich von Willi Herren zu verabschieden.“

Rege Anteilnahme der Fans auf der Kondolenzseite

Bereits jetzt haben weit über 400 Fans von Willi Herren online ihr Beileid bekundet. Auf der von mymoria eingerichteten digitalen Kondolenzseite teilen viele ihre Erinnerungen an ihr Idol und wünschen seiner Familie viel Kraft. Der meistgelesene Wunsch lautet, selbstverständlich auf Kölsch, „Mach et joot“. Björn Wolff von mymoria sagt: „Wir danken im Namen der Kinder von Willi Herren für die vielen guten Wünsche.“

Willi Herren: So soll die Beisetzung ablaufen

© Mymoria

Nur Familie und enge Freunde bei der Bestattung

Bei der Bestattung seien pandemiebedingt nur 30 Personen zugelassen, heißt es weiter in der Mitteilung. Nur die Familie und enge Freunde werden daran teilnehmen.

Die Familie und das Bestattungshaus bitten Medienvertreter und Fans die Privatsphäre zu beachten und auch wegen der Corona-Regeln nicht am Tag der Bestattung den Weg zum Friedhof zu suchen. Foto- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet.

Hier geht’s zur Kondolenzseite für Willi Herren

Es wird darum gebeten, auf die Privatsphäre Rücksicht und nehmen auch wegen der Corona-Regeln davon Abstand, zum Friedhof zu kommen. Foto- und Videoaufnahmen  seien nicht gestattet.