Willi Herren: Sohn Stefano erhebt erschütternde Vorwürfe

Willi Herren: Sohn Stefano erhebt erschütternde Vorwürfe
Willi Herren: Sohn Stefano erhebt erschütternde Vorwürfe

© Imago/APress

26.04.2021 15:12 Uhr

Der Tod von Willi Herren beschäftigt ganz Deutschland. Etliche Promis und Fans nehmen via Social Media Anteil. Auch Willis Sohn Stefano teilt seine Trauer. Nun erhebt er auf Instagram jedoch schwere Vorwürfe.

Der Schock sitzt noch immer tief: Am 20. April verstarb Entertainer Willi Herren (†45) völlig überraschend in seiner Wohnung in Köln-Mülheim.

Fans und Follower trauern und auch seine Familie kann den schweren Schicksalsschlag noch immer nicht fassen. Sohn Stefano Herren (27) richtet sich nun mit einem emotionalen Brief an seinen toten Vater, der Fragen aufwirft. Schenkt man den Worten des 27-Jährigen Glauben, scheint hinter dem Tod von Willi Herren viel mehr als ein schrecklicher Zufall zu stecken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? (@steff_4711_)

Rührende Worte für toten Willi Herren

Auf Instagram teilt Stefano ein Bild von Willi Herren. Es ist schwarzweiß, Willi strahlt in die Kamera, sieht glücklich aus. Ein Schnappschuss aus besseren Zeiten. Erst vor wenigen Tagen hat der 27-Jährige sein Instagram-Profil öffentlich gemacht. Teilt seitdem immer wieder seine Trauer über den schmerzlichen Verlust seines Vaters. Auch unter dem aktuellen Post findet Stefano erschütternde Worte, die nur vermuten lassen, wie schlecht es Willi in seinen letzten Wochen gegangen sein muss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? (@steff_4711_)

„Mir bricht es das Herz zu wissen, was dir angetan wurde“

„Papa du warst so ein toller Mensch“, beginnt Stefano den Post. „Du wolltest in deinem Leben nur Frieden und Liebe – mehr wolltest du nicht. Doch leider gab es in deinem Leben sehr viele Menschen, die dir Probleme und Sorgen bereitet haben. Probleme, die so weit gingen, dass du so ein tragisches Schicksal auf dich nehmen musstest. Ich musste mit ansehen, wie Menschen dich kaputt machen wollten: finanziell, psychisch und seelisch. Sie wollten dir alles nehmen was es gibt, sie wollten sich erpressen, aus der Reserve locken. Doch du hast dich niemals unterdrücken und unterkriegen lassen und hast immer gekämpft für uns. Immer. Doch diesmal hast du diesen ganzen Druck nicht ausgehalten in letzter Zeit. Mir bricht es das Herz zu wissen was dir angetan wurde, was mit dir gemacht worden ist. Wieso, weshalb du so gehandelt hast am Ende. Das kommt alles noch an die Öffentlichkeit.“

Stefano Herren richtet rührende Worte an Papa Willi

Foto: IMAGO / Andre Lenthe

Warum ist Willi Herren gestorben?

Ein erschütternder Beitrag, der viele Fragen aufwirft. Ein vorläufiges Obduktionsergebnis konnte zwar ausschließen, dass Willi Herren durch Fremdverschulden ums Leben kam, doch der Post von Stefano spricht eine andere Sprache. Seine Worte erweckt den Anschein, als habe man Willi Herren in den Tod getrieben. Vorwürfe, die kürzlich auch erst Proll-Prinz Marcus von Anhalt laut werden lies.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ?????? (@alessiamillane)

Willi Herren: Das letzte Foto mit seinen Kindern

Nur wenige Tage vor Willi Herrens Tod, kam die Familie bei der Eröffnung seines Reibekuchen-Foodtrucks zusammen. Hier entstand das letzte gemeinsame Foto von dem Entertainer und seinen zwei Kindern. Genau wie Sohn Stefano, teilt auch Tochter Alessia ihren Schmerz auf Instagram. Die junge Frau kann nicht begreifen, was passiert ist. In der schweren Zeit geben sich die Geschwister gegenseitig Halt. Das wird auch in Stefanos emotionalem Brief deutlich.

IMAGO / Horst Galuschka

Emotionales Versprechen an toten Willi Herren

Ins Detail geht Sohn Stefano bisher nicht. Abschließend richtet er sich in dem Post mit einem rührenden Versprechen an seinen Vater: „Ich werde immer deine Kleine Prinzessin beschützen und dafür sorgen, dass es ihr gut geht. So wie es mir immer gesagt hast: ‚Pass mir auf meine Kleine Alee auf‘. Ich kann es alles nicht fassen was passiert ist. Ich vermisse doch unglaublich. Weiß gar nicht damit umzugehen. Das macht mich alles fertig. Ich liebe dich Papa!“ (AB)