14.09.2020 16:59 Uhr

Wincent Weiss mit irrem Stunt: Stand-Up-Paddling für Fortgeschrittene

Wincent Weiss kennen und lieben wir als Sänger. Macht er jetzt Karriere als Stand-Up-Paddler auf Expertenlevel?

imago images / Future Image

Als Sänger und Songwriter ist Wincent Weiss mehr als erfolgreich. In seiner siebenjährigen Karriere in der Musik-Branche ist der 27-Jährige mehrfacher Award-Gewinner, unter anderem ein EMA und ein Echo gehören seiner Sammlung an.

Corona-Langeweile bei Weiss?

In der Corona-Zeit hat Weiss nicht viel zu tun gehabt. In einem Interview mit dem Radiosender SWR3 erzählt er, dass er nur gelegentlich mal joggen geht und Fahrrad fährt. Und natürlich die ersten Live-Shows mit Zuschauern seit Beginn der Corona-Pandemie spielt.

Quelle: instagram.com

Stand-Up-Paddling mal anders

Doch jetzt hat sich der Musiker mal wieder eine richtige Portion Action gegönnt. Mit seinem Kumpel Lukas Schaaf hat Weiss am Sonntag einen kleinen Ausflug an den See gemacht, um aufs Stand-Up-Paddle-Board zu steigen. Das wurde ihm aber scheinbar nach kurzer Zeit zu langweilig, und so haben die beiden mal ein bisschen experimentiert.

Wincent Weiss mit irrem Stunt: Stand-Up-Paddling für Fortgeschrittene

Instagram/ Wincent Weiss

Galerie

Wincent Weiss goes Zirkusakrobatik?

Im ersten Kurzvideo sitzt Weiss auf einem Stuhl, der auf dem Surfbrett steht. Wenn man aber auch keinen Bock auf einen Stuhl hat, kann man auch einen Tisch auf zwei Boards stellen, erklärt Weiss danach. Und wem das auch noch zu langweilig ist, der kann auf den Tisch auch einfach noch den Stuhl stellen, und sich dann auf letzteren stellen.

Wincent Weiss mit irrem Stunt: Stand-Up-Paddling für Fortgeschrittene

Instagram/ Wincent Weiss

Einer geht noch

Das beste kommt zum Schluss: “Wenn du gar keinen Bock hast und Gesellschaft brauchst, dann stellst du dich auf den Tisch, aufs Stand-Up-Paddle-Board und nimmst noch wen auf die Schulter.” mit einem Schwenk zu Kumpel Schaaf, der auf Weiss’ Schultern sitzt. Wincents Drummer Tom Groß hält diesen Moment vom Steg aus fest, mit herrlichem Gelächter untermalt.

View this post on Instagram

Hier gibts ein Aftermovie von @huettehuette ! ??

A post shared by Wincent Weiss (@wincentweiss) on

Konzert mit nur 850 Zuschauern

Im Juni hat Weiss in der Kölner Lanxess-Arena die ersten Live-Shows mit Publikum gespielt, seitdem die Hygiene-Maßnahmen der Corona-Pandemie existieren. Nur 850 Zuschauer durften zuschauen, sie saßen in kleinen Plexiglas-Kugeln. Und gerade erst feierte Weiss das fünfjährige Jubiläum seiner ersten Single „Regenbogen“. Mit einer Insta-Story erinnerte der 27-Jährige sich dankbar an seine Anfänge: „Vor fünf Jahren einfach. Fünf Jahre! Wo ist die Zeit hin? Danke an alle, die uns auf dieser wahnsinnigen Reise begleitet haben!“