Dienstag, 22. Januar 2008 20:06 Uhr

Wino heute nachmittag in Reha – mit neuem Haupthaar

Nach der  Veröffentlichung des Crack-Videos gestern Nacht hat sich Amy Winehouse heute nachmittag in das Reha- zentrum „Edward House“ in Nordwest-London begeben. Ihr Vater Mitch (57) begleitete sie.Der mehrstündige Aufenthalt in der Klinik sei lediglich Teil ihrer laufenden Behandlung wegen ihrer Drogenabhängigkeit – kein längerer Aufenthalt, wie viele Websites heute abend behaupten!  Ihr Vater Mitch „Ich habe mit ihr gesprochen, und sie ist in Ordnung. Alle Bilder zeigen das, was schon alle wussten. Wir wissen, was ihre Probleme sind“

Back to black: Gott sei Dank kehrte sie auch zu ihrem Markenzeichen zurück, färbte sich die Haare wieder um: FOTOS FOTO Über das Forum ihrer Website bekam die gefallene Sängerin viele Mails von Fans, die sie eindringlich baten, mit den Drogen aufzuhören. FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren