Freitag, 13. Dezember 2019 18:20 Uhr

Wo ist Amanda Bynes? Aus Reha geflohen?

Foto: imago images / MediaPunch

US-Skandalnudel Amanda Bynes hat offenbar das psychiatrische Drogen-Rehazentrum, in dem sie sich die letzten Monate befand, ganz abrupt verlassen.

Die Schauspielerin „habe in der Klinik eine Kaution hinterlassen“, hieß es auf der Webseite und „sei auch von der Design-Schule ferngebelieben“. Es ist nicht klar, wo sich der frühere Teenie-Star derzeit befindet, so Quellen von „The Blast“.

Wo ist Amanda Bynes?

Foto: imago images / Milestone Media

Amanda Bynes besuchte während ihrer Behandlung die Modedesignschule. Jetzt sei sie aus der Ausbildung aber „ausgestiegen“ und arbeite derzeit nicht. Quellen zufolge sind ihre Eltern besorgt, dass sie in den Drogenkonsum „zurückfallen“ könnte, nachdem sie zuvor in einem Interview mit dem ‚Paper Magazine‘ im Jahr 2018 ihre Sucht gestanden hatte.

„Mein Rat an alle, die mit Drogensucht zu kämpfen haben: Seid vorsichtig, denn Drogen können euer Leben wirklich fest in den Griff nehmen“, warnte die 33-Jährige während ihres Interviews. Schließlich wusste sie genau wovon sie sprach.

Feuert sie ihre Mutter als Betreuerin?

Bynes ließ sich nach einem „stressbedingten Rückfall“ Anfang dieses Jahres in einer psychiatrischen Einrichtung in Los Angeles einweisen, obwohl sie eigentlich ihr Hollywood-Comeback plante. „The Blast“ berichtete zu der Zeit, dass ihre Mutter Lynn eingegriffen hatte, um bei medizinischen und finanziellen Problemen zu helfen.

Gerüchten zufolge wolle Amanda jetzt aber vor Gericht versuchen, ihre Mutter als Betreuerin zu entlassen. Stattdessen will sie die Verantwortung angeblich an eine dritte Person übergeben.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren