15.09.2020 17:30 Uhr

Wolfgang Bahro veröffentlicht Memoiren und hofft auf Klagen

Wolfgang Bahro, vielen wohl besser bekannt Jo Gerner, spielt seit 1993 den gutherzigen Fiesling in der beliebten Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Die Serienrolle von Wolfgang Bahro gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Charakteren der Serie. Nun gibt es für alle Fans etwas ganz Besonderes für zu Hause.

Sein persönliches Geburtstagsgeschenk

Kurz vor seinem 60. Geburtstag am 18. September erscheinen heute im Riva-Verlag seine Memoiren „Immer wieder Gerner: Mein Leben als Bösewicht der Nation“.

Darüber berichtet er gegenüber RTL: „Ich erzähle Geschichten aus meinem Leben und meiner beruflichen Karriere, die gute und schlechte Zeiten umfassen. Und selbst wenn ich in meiner GZSZ-Figur Dr. Gerner sehr populär bin, gab es auch in beruflicher Hinsicht einige Niederlagen und Irrungen. Sie sind ebenfalls Teil meines Lebens und dieses Buches.“

Wolfgang Bahro veröffentlich Memoiren und Jo-Gerner-Doku zum 60. Geburtstag

Nicht nur für GZSZ-Fans

Bahro wünscht sich sogar wegen des Buchs verklagt zu werden: „Das kann man nur hoffen, weil es gut für die Reklame wäre. Aber solche Hoffnungen werden ja meist enttäuscht.“ Und wird er nach seinem Buch mehr oder weniger Freunde haben? „Ich hoffe doch stark, mehr! Einen neuen habe ich bereits gefunden, nämlich meinen Mit-Autoren Andreas Kurtz, dem die Arbeit an diesem Buch genauso viel Spaß gemacht hat wie mir.“

Übrigens, nicht nur für eingefleischt GZSZ-Fans ist das Buch etwas. Denn auch wenn man die Serie noch nie gesehen hat, kann man die Memoiren lesen: „Nein, das Buch setzt noch nicht einmal voraus, die Serie jemals gesehen zu haben. Der Fan hat aber sicher besonderes Vergnügen, Hintergründe seiner Lieblingsserie zu erfahren. Es reicht jedoch auch schon, sich für die verschlungenen Wege eines Schauspielerlebens zu interessieren.“

Wolfgang Bahro veröffentlich Memoiren und Jo-Gerner-Doku zum 60. Geburtstag

Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Doku auf TVNOW

Wer immer noch nicht genug bekommen kann von der TV-Ikone, der darf sich außerdem über eine Doku freuen. Ab dem 18. September zeigt TVNOW die Doku zum 60. Geburtstag von Wolfgang Bahro.

Seit 1993 (Folge 185) verkörpert er in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ den intriganten Rechtsanwalt Jo Gerner. Am 18. September feiert Bahro seinen 60. Geburtstag. TVNow, die Streaming-Plattform der RTL-Sendergruppe, lässt den Jubilar mit einer Dokumentation hochleben.

Wolfgang Bahro veröffentlich Memoiren und Jo-Gerner-Doku zum 60. Geburtstag

Foto: TVNOW

Galerie

Reise in die Vergangenheit

Die Doku bietet nicht nur einen Rückblick auf Bahros größte Momente bei Deutschlands erfolgreichster Vorabendserie GZSZ, sondern schildert eine wirklich bewegte Karriere. Schon mit 17 Jahren drehte der gebürtige Berliner seinen ersten Film „Verführungen“ und musste darin eine Liebes-Szene bewältigen, die es in sich hatte. In der Tragik-Komödie „Der Mann auf der Mauer“ von 1982 war Bahro neben Marius Müller-Westernhagen, Richy Müller und Eberhard Feik zu sehen. Sein komödiantisches Talent konnte er 1988 in „Die Didi-Show“ mit Dieter Hallervorden beweisen – auch das würdigt die Doku.

Bahro tritt die Reise in die Vergangenheit nicht alleine an: Raúl Richter (33) hilft ihm dabei. Er war sieben Jahre lang sein Seriensohn Dominik und überrascht ihn nun bei den Dreharbeiten. Denn das Geburtstagskind ahnt nichts von der Mitwirkung seines prominenten Unterstützers. Gemeinsam erinnern sich die beiden natürlich an absolute GZSZ-Highlights, unglaublich schöne Erlebnisse, aber auch an tränenreiche Drehtage. Und auch ein paar Geheimnisse gilt es zu lüften!

(TT)

Das könnte Euch auch interessieren