Montag, 28. Mai 2018 08:26 Uhr

Woody Harrelson neben Tom Hardy in „Venom“

Woody Harrelson wird in ‚Venom‘ zu sehen sein. Es gab Spekulationen darüber, ob der 56-Jährige in den Filmen, die auf den Marvel-Comics ‚Venom‘ basieren, in die Rolle des Carnage schlüpfen würde.

Woody Harrelson neben Tom Hardy in "Venom"

Foto: Euan Cherry/WENN

Bestätigt ist das noch nicht, sein Mitwirken aber schon. Der Schauspieler wird auf jeden Fall in dem Film und dem nachfolgenden zweiten Teil zu sehen sein. Das hat der ‚Die Unfassbaren – Now you see me‘-Darsteller nun selbst verraten. „Ruben Fleischer (Regisseur) hat auch ‚Zombieland‘ gemacht, das war ein Grund“, erklärt der Star gegenüber ‚Collider‘ auf die Frage, wieso er dem Film zugesagt habe. Außerdem habe er großen Respekt und Bewunderung für Tom Hardy, der die Hauptrolle übernehmen wird. „Das kam damit zusammen, dass es auch noch ein wundervolles Skript ist. Ich hatte das Gefühl, ich sollte das machen. Ich werde in einem kleinen Teil des Filmes zu sehen sein, aber im nächsten bin ich auch dabei.“

Geheime Experimente

Und darum geht’s: Eddie Brock, ein in San Francisco Journalist schnüffelt dem Chef der ‚Life Foundation‘ Dr. Carlton Drake nach, der Gerüchten zufolge mit Menschen Experimente durchführen lässt, die für die Probanden tödlich enden. Brock kriegt von Dr. Dora Skirth, einer Angestellten der ‚Life Foundation‘, Hinweise zu den Experimenten und kommt den Geheimnissen der Foundation näher.

Carlton versucht mit Hilfe einer neu entdeckten Lebensform, dem „Symbionten“, die Menschen zu seinem Nutzen weiterzuentwickeln. Eddie dringt in die ‚Life Foundation‘ ein und gerät in Kontakt mit einem Symbionten, der seinen Körper als Wirt nutzt. Die beiden versuchen zu koexistieren und müssen sich als Venom der ‚Life Foundation‘ entgegenstellen, die es auf sie abgesehen hat.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren