Freitag, 13. August 2010 18:15 Uhr

Wurde Rapper DMX gestern aus dem Knast entlassen?

Los Angeles. Rapper DMX soll neuesten Gerüchten zufolge offenbar aus der Haft entlassen worden sein. Glaubt man ´E! Online´, wurde der Rapper gestern nach 18 Tagen seiner 90-tägigen Haftstrafe wegen Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen freigelassen. Ein weiterer Grund für seine Inhaftierung war sein rücksichtloses Fahrverhalten von 2002.

Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Earl Simmons heißt, hatte sich am 26. Juli in die Hände der Behörden in Los Angeles begeben, um seine Strafe abzusitzen. Das, so habe er gegenüber`’MTV News‘ erzählt, sei für „das Beste“

„Ich und meine Crew kamen zu dem Entschluss, dass es so am besten wäre. Es war etwas, was vor Jahren geschehen ist, eine Verkehrswidrigkeit“, sagte der 39-Jährige und fuhr fort: „Ich mag LA, ich mag die Fans, ich will rauskommen, um hier zu arbeiten.“

Vermutlich will DMX, dass der ganze Spuk vorbei ist. Jedenfalls ist er auf dem besten Wege, Dinge wieder zu erlangen, die er zuvor verloren hat.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren