Freitag, 20. August 2010 16:19 Uhr

Wutschnaubender Bruce Willis bringt Kellnerin zum Heulen

Los Angeles. So fies soll sich neulich Hollywoodstar Bruce Willis verhalten haben: Der 55-jährige Action-Schauspieler speiste jüngst mit seiner Ehefrau Emma Heming im Hotel Beverly Hills in der Polo Lounge gespeist haben. Dort habe Mister Willis angeblich eine Kellnerin zum Heulen gebracht, nachdem er verärgert eine Mahlzeit zurückgewiesen haben soll.

„Als Bruce sein bestelltes Mittagessen bekam, sagte er der Kellnerin, dass es ihm nicht schmeckte, deshalb brachte sie es in die Küche zurück. Als die Kellnerin es wieder rausbrachte, kostete Bruce erneut – dann beklagte er sich bitter darüber, dass jemand in der Küche ersetzt werden müsste! Er tobte weiter und weiter, bevor er sein Mittagessen ein zweites Mal zurückgab“, erzählte eine Quelle dem amerikanischen Boulevardblatt `National Enquirer`.

Als die Kellnerin eine dritte Mahlzeit brachte, schob Bruce den Teller weg und erklärte: „Ich kann es nicht essen! Ich verstehe nicht, warum Sie das nicht richtig verstehen.“

Offensichtlich war es auch seiner Frau Emma peinlich und die lies notgedrungen ihr eigenes Mittagessen stehen, als Bruce aufstand und zu ihr gesagt haben soll: „Wir gehen!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren