Freitag, 11. Oktober 2019 23:40 Uhr

„X-Factor – das Unfassbare“: Der 90er-Gruselkult kommt zurück

Foto: RTLZWEI

Ach was haben wir uns gegruselt, wenn die unheimliche Titelmelodie von „X-Factor – das Unfassbare“ ertönte und Moderator Jonathan Frakes in einer dunklen Kammer, lediglich von schummrigen Kerzenlicht beleuchtet, mysteriöse Geschichten anmoderierte, die sich an wahren Begebenheiten orientiert oder von den Autoren frei erfunden wurde.

Fans der Kultsendung, die zwischen 1997 bis 2002 produziert wurde, dürfen sich nun freuen. Ein schaurig schönes Halloween verspricht die Kultserie „X-Faktor – Das Unfassbare kehrt zurück“ allen Mystery-Fans.

Neue rätselhafte Geschichten stellen die Zuschauer erneut vor die Frage: Wahrheit oder Fiktion? Zusammen mit dem Sender RTL II entführt Moderator Detelf Bothe mit insgesamt zwei neuen Episoden in eine geheimnisumwobene Welt.

Zwei neue Folgen

Seit Menschengedenken kursieren rätselhafte Geschichten, in denen es um mysteriöse Begegnungen und geheimnisvolle Vorfälle geht. Bei „X-Factor – Das Unfassbare kehrt zurück“ stellt Detlef Bothe den Zuschauern in jeder Folge fünf Geschichten mit Gänsehaut-Garantie vor. Die Mystery-Stories der fünf neuen Episoden sind zum Teil erfunden, zum Teil beruhen sie auf wahren Begebenheiten.

Bekannt aus Filmen wie „Die Vierhändige“, „Tatort“, und „James Bond 007: Spectre“ moderiert der 53-jährige Detlef Bothe die Kultserie bereits zum zweiten Mal. Dabei begleitet er die Zuschauer auf ihrer Reise durch die scheinbar paranormalen Ereignisse und präsentiert im Anschluss zu jeder Geschichte eine mögliche logische Auflösung hinter den einzelnen Vorfällen.

Um in die richtige Gruselstimmung für Halloween zu kommen, zeigt RTL II am Donnerstag, den 31. Oktober, ab 20:15 Uhr zwei neue Folgen der Kultserie „X-Factor – Das Unfassbare kehrt zurück“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren