Samstag, 29. September 2018 20:15 Uhr

„X-Men: Dark Phoenix“: Einer wird sterben! Ist es die hier?

Endlich kann man sich den lang erwartetet Trailer zu dem neuen „X-Men: Dark Phoenix“ -Film ansehen – und eine Frage beschäftigt die Fans seitdem am meisten: Wer wird sterben?

"X-Men: Dark Phoenix": Einer wird sterben! Ist es die hier?

Foto: Twentieth Century Fox

Am Ende des Trailers stehen einige der X-Men-Helden auf einer Beerdigung an einem Grab und es wird impliziert, dass Professor X (James McAvoy) den Todesfall zu verantworten hat, denn Beast (Nicholas Hoult) sagt zu ihm: „Das ist alles deine Schuld, Charles.“

Der Schauspieler James McAvoy hatte kürzlich in einem Interview mit „EW“ gesagt: „Das ist vermutlich der emotionalste ‚X-Men‘-Filme aller Zeiten, es gibt viele Opfer und viel Leid.“

Die wahrscheinlichste Todes-Kandidatin ist Jean Grey (Sophie Turner), denn wer die Comics gelesen, oder den Film „X-Men: Der letzte Widerstand“ gesehen hat, weiß, dass sie durch gefährliche kosmische Kräfte stirbt und dann wiedergeboren wird – aber nicht als die Jean zurückkehrt, die die X-Men sie kennen.

Oder ist es Mystique?

Allerdings sieht man in dem Trailer von „X-Men: Dark Phoenix“ zwar die X-Men im All – und man weiß aus verschiedenen offiziellen Aussagen auch, dass Jean einer „mysteriösen kosmischen Kraft“ zum Opfer fällt – aber sie wird, dabei wohl nur „fast getötet“.

"X-Men: Dark Phoenix": Einer wird sterben! Ist es die hier?

Sophie Turner. Foto: Twentieth Century Fox

Also, wer könnte es dann sein? Vielleicht Mystique (Jennifer Lawrence) – denn man sieht im Trailer auch, wie Nightcrawler (Kodi Smit-McPhee), Quicksilver (Evan Peters), Beast, Professor X, Cyclops (Tye Sheridan), Storm (Alexandra Shipp) und Mystique auf Jean Grey treffen. Auch ein Spoiler der Dreharbeiten im Februar 2018 deuten darauf hin, dass Mystique von Jean getötet wird. Allerdings hat man Jennifer Lawrence kürzlich am Set gesehen – es könnte also sein, dass einige der Szenen neu gedreht werden – und es doch alles ganz anders kommt, als wir bisher dachten.

Vermutlich kann man wenigstens Professor X, Cyclops, Nightcrawler, Storm und Beast als Todeskandidaten ausschließen, da man sie nach dem Zusammentreffen mit Jean, später im Trailer entweder auf der Beerdigung oder in einer anderen Szene sieht.

„X-Men: Dark Phoenix“ kommt am 14. Februar 2019 in die Kinos. (CI)

"X-Men: Dark Phoenix": Einer wird sterben! Ist es die hier?

Jennifer Lawrence. Foto: Twentieth Century Fox

 

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren