Sonntag, 14. Oktober 2018 20:18 Uhr

„X-Men“ & „Deadpool“ werden Teil des Marvel-Universums

Deadpool kommt eigentlich auch alleine klar, X-Men eher nicht so – aber wäre es nicht toll, wenn jeder Marvel-Held Teil des „Marvel Cinematic Universe“ (MCU) werden würde? Auf jeden Fall würde dies einiges erleichtern.

"X-Men" & "Deadpool" werden Teil des Marvel-Universums

Foto: WENN.com

Zwar hatte der MCU-Mastermind Kevin Feige, laut Digitalspy.com noch vor einiger Zeit angekündigt, dass eine Zusammenführung von „X-Men: Wolverine“ und „Deadpool“ noch Jahre dauern könnte – und sicherlich nicht vor Phase 4 (sprich Avengers 4) stattfinden würde, aber seit dem Mega-Deal zwischen Disney (zu dem das MCU mittlerweile gehört) und dem amerikanischen TV-Sender Fox, scheinen sie der Sache nun doch etwas näher zu kommen.

Laut dem Branchenmagazin „Variety“, könnten „X-Men: Wolverine“ & „Deadpool“ tatsächlich bald Teil des MCUs bzw. von Disney werden – zumindest seien dafür nun „alle Voraussetzungen geschaffen“. Mit etwas Glück könnte es vielleicht sogar schon ab dem 1. Januar 2019 konkret werden. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren