22.12.2018 17:59 Uhr

XMAS 2: „Wenn Du König wärst“ – Neuauflage der Artus-Saga

Mit „Wenn du König wärst“ kommt eine Neuinterpretation der Artus-Saga mit ganz viel Magie der alten Schule und epischem Abenteuer der Moderne in die Kinos.

Kurz zum Inhalt: Alex (Louis Ashbourne Serkis) hält sich für unscheinbar, bis er über das mythische Schwert im Stein, Excalibur, stolpert. Nun muss er seine Freunde und Feinde zu einer Ritterrunde vereinen und zusammen mit dem legendären Zauberer Merlin (Patrick Stewart) gegen die boshafte Magierin Morgana (Rebecca Ferguson) antreten. Die Zukunft ist in Gefahr – und Alex muss die Rolle des Anführers übernehmen, die er nie für möglich gehalten hätte. Neben Louis Ashbourne Serkis, Patrick Stewart und Rebecca Ferguson, sind auch noch die Schauspieler Dean Chaumoo, Tom Taylor, Rhianna Dorris und Angus Imrie zu sehen. Die Regie fürhrte der britische Komiker, Drehbuchautor und Regisseur Joe Cornish, der schon Filme wie „Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn“ und „Ant-Man“ gedreht hat.

Der Hauptdarsteller Louis Ashbourne Serkis tritt in große Fußstapfen

Der Hauptdarsteller Louis Ashbourne Serkis ist der Sohn von Andrew Clement „Andy“ Serkis, der in der Rolle als Gollum/Sméagol in der Filmreihe „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ von Regisseur Peter Jackson Bekanntheit erlangte – und auch für die Filme „King Kong“ (2005), „Planet der Affen: Prevolution“ (2011), „Planet der Affen: Revolution“ (2014) und „Planet der Affen:Survival“ (2017) den hyperintelligenten Schimpansen als Bewegungsmodell diente. Damit folgt Louis Ashbourne Serkis seinem Vater als Schauspieler in Abenteuerfilmen. Zuvor sammelte er auch schon erste Erfahrungen als junger Hobbit in „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“.

„Wenn du König wärst“ kommt am 18. April 2019 in die Kinos.