Sonntag, 22. Januar 2012 13:35 Uhr

YouTube-Hit: Hier spielt ein Nokia-Handy die erste Geige

Berlin. Das Video der Woche ist ganz sicher das hier: Der slowakische Violinist Lukáš Kmit behielt die Nerven, als sein Konzert in einer jüdisch-orthodoxen Synagoge in Presov – der zweitgrößten Stadt der Ostslowakei – vom altbackenen Klingeln eines Nokia-Handys unterbrochen wurde.

Geistesgegenwärtig baute der Musiker den Klingelton in seine Performance ein.

Das Video ist seit einiger Zeit auf YouTube zu sehen und tritt erst jetzt seinen rasanten Siegezug um die Welt an.

Weil’s so schön gibt’s noch ein Video zusätzlich, basiert der Ton doch auf dem ‚Gran Vals‘ (Großer Walzer) des spanischer n Gitarristen und Komponisten Francisco Tárrega (1852-1909). Dessen Takte 13–17 werden vom Handy-Hersteller Nokia als Audio-Logo und Klingelton Nokia Tune verwendet.

Übrigens: So schlecht dürfte es Nokia aber gar nicht gehen, wie nach dem Siegeszug der Apple-iPhones prognostiziert wurde. „Der Analyst iSuppli wagt sich an die Prognose, dass Microsoft mobiles Betriebssystem Apples iOS in drei Jahren überholen könnte. Die Kombination Nokia und Microsoft sollte stärker sein als Einzelkämpfer Apple“, heißt es bei ‚telekom-presse.at‘.

Der Analyst macht in der Pressemitteilung klar, dass vor allem dank Nokias starker Unterstützung Windows Phone auf Platz 2 vorstoßen wird und Apple, derzeit an der Spitze hinter sich lässt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren