Mittwoch, 29. Mai 2013 17:49 Uhr

Yvonne Catterfeld und Ex-Boygroup-Star Marc Barthel in „Nur eine Nacht“

28 junge Tänzer und Sänger durchleben beim Casting für eine Musikshow die Höhen und Tiefen auf dem Weg zu ihrem Ziel. Sie kämpfen um die Hauptrolle.

Nur eine Nacht

„Nur eine Nacht“ ist am Samstag, 1. Juni 2013, 20.15 Uhr, als Erstausstrahlung in ZDFneo und am Donnerstag, 6. Juni 2013, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen. Das Buch schrieb Thorsten Näter, der auch Regie führte.

Star des Musikfilms ist Yvonne Catterfeld (33).

In einer der Rollen sehen wir auch Marc Barthel (23), der zuerst als Mitglied der Boyband ‚Part Six‘ bekannt wurde. Zuletzt hatte er einen Gastauftritt in der RTL-Serie ‚Gute Zeiten – Schlechte Zeiten‘. Barthel spielt in dem Film Ronnie, der sich mit seimem Temperament ins Abseits manövriert hat.

Nur eine Nacht

Und darum geht’s: Marc Simon (Pasquale Aleardi), Musiker und Produzent, hofft mit einer neuen Musikshow an seine schon länger zurückliegenden Erfolge anzuknüpfen. Ein Sponsor ist gefunden, nun geht es darum, die Besetzung der Rollen festzulegen. Oliver (Patrick Baehr), Annika (Jördis Richter) und die anderen Jugendlichen, die davon träumen, sich singend und tanzend eine glänzende Zukunft zu erobern, wissen nicht, dass Marc finanziell und künstlerisch vor dem Ruin steht.

Nur eine Nacht

Sie wollen zeigen, was sie können. Miteinander, füreinander und, am Ende dieser letzten Casting-Runde, jeder für sich. Für die Chance, die Hauptrolle zu bekommen, sind sie bereit, alles zu geben.

Während des Castings für die Hauptrollen droht der Sponsor abzuspringen, und Marc bleibt nur diese eine Nacht, um den Geldgebern eine Besetzung zu präsentieren und die Liebe seiner Ex-Frau Ina (Yvonne Catterfeld) zurückzugewinnen. Es geht um alles – für Marc und Ina und für Oliver und Annika.

Nur eine Nacht

Fotos: ZDF/Georges Pauly

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren