Freitag, 7. Oktober 2011 21:20 Uhr

Zac Efron kriegt Champagner für 100.000 Dollar spendiert

Los Angeles. Zac Efron wurde beim Feiern in einem Nachtclub mit Champagner im Wert von 100.000 Dollar beschenkt. Der Star aus den ‚High School Musical‘-Filmen war mit seiner Kollegin Heather Graham so wie einigen Freunden in einem Nachtclub in Chicago unterwegs, als ihm der Sohn eines russischen Multi-Millionärs eine 15-Liter-Flasche Armand de Brignac im Wert von 100.000 Dollar spendierte.


Wie ‚TMZ‘ berichtet, soll der Millionärssohn nicht nur den Champagner für den Mädchenschwarm bezahlt, sondern auch noch diverse Flaschen für seinen eigenen Tisch geordert haben, darunter zwei Magnumflaschen Dom Perignon und zwei Magnumflaschen Grey Goose Wodka. Zu der Gesamtsumme von rund 112.000 US-Dollar sollen zudem noch weitere 22.000 Dollar Trinkgeld für die Kellnerin namens Jasmine gekommen sein, berichtet der Internetdienst weiter.

Weshalb der reiche Sohn dem Star und seinen Freunden die teure Freude machte, ist nicht bekannt.
Efron, der sich im Dezember vergangenen Jahres von seiner Freundin Vanessa Hudgens trennte, soll trotz des wilden Partylebens Sehnsucht nach seiner Ex haben. Wie ein Freund des Schauspielers vor einiger Zeit verriet, bereue er, sich je von der Schönen getrennt zu haben. „Zac ist noch nicht über sie hinweg. Sein Herz ist gebrochen und er kann sie nicht vergessen. Er mag glücklich wirken, aber in seinem Inneren ist er verletzt. Er bereut es, dass er die Beziehung je beendet hat.“ (Bang)

Foto: Wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren