14.10.2008 20:22 Uhr

Zac Efron schreibt sich an Uni ein und zeigt sich nicht nackt am Broadway

US-Beau Zac Efron ist an der „University of Southern California“ angenommen worden. Der smarte Boy aus der „High School Musical“ Reihe – derzeit wieder zurück in L.A., nachdem er seinen neuen Film „HSM 3“ in ganz Europa promotete – hat Gerüchte dementiert, er wolle Daniel Radcliffes Rolle im Broadway-Stück „Equus“ (mit der berühmten Ncktszene) übernehmen. Vielmehr wolle er sich nun auf seine Ausbildung konzentrieren.
In einem Interview verkündete er: „Ich bin für den Film-Kurs an der University of Southern California (USC) akzeptiert worden, aber ich habe es verschoben. Ich werde schlussendlich sicher dort studieren – aber noch nicht jetzt.“ Der 20-Jährige denkt, dass er im Moment sehr viel lernt, da er das Wissen von den Vollprofis, mit denen er derzeit in der Filmindustrie zusammenarbeitet, absorbiert: „Ich lerne so viel in meiner täglichen Arbeit mit großartigen Regisseuren. Ich habe gerade mit Richard Linklater und Burr Steers zusammengearbeitet, und mit Kenny Ortega. Ich arbeite Hand in Hand mit Regisseuren, und nehme daraus jede Menge Wissen mit.“ Vor kurzem war berichtet worden, dass der Jungstar mit Kenny Ortega, dem Regisseur von ‚High School Musical‘, bald ein Remake von ‚Footloose‘, dem Kultfilm aus dem Jahr 1984, drehen will. (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren