14.02.2020 09:26 Uhr

Zoe Kravitz dankt ihrem berühmten Papa

imago images / Picturelux

Zoe Kravitz dankt ihrem Vater Lenny Kravitz für seine Hochzeitsrede. Die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin heiratete letztes Jahr Karl Glusman und verriet nun, dass sie bei der Ansprache ihres Vaters einige Tränen verdrücken musste, da seine Worte so bewegend gewesen seien.

In der US-amerikanischen Talkshow ‚The Tonight Show starring Jimmy Fallon‘ erklärte Zoe Kravitz: „Es war witzig, denn ich plante diese Hochzeit ziemlich genau und die einzige Sache, an die ich nicht dachte, waren die Reden, denn naja, ich vergaß es einfach. Am Abend vorher dachte ich dann, ähm, ich sollte die Leute wahrscheinlich bitten, etwas zu sagen.“

„Es war der Höhepunkt des Abends“

Weiter erzählte sie: „Am Hochzeitstag öffnete meine Mutter also ein Tagebuch und sie hatte etwas Wunderschönes geschrieben und mein Dad sagte, als er das sah, dachte er sich ‚Mist‘. Aber die Rede meines Vaters war wunderschön. Er kam nach vorne und hatte eine der wunderschönsten Reden parat, die ich jemals gehört hatte und es war irgendwie der Höhepunkt des Abends.“ In ihrer Ehe habe die 31-Jährige endlich einen sicheren Hafen gefunden, wie sie vor einiger Zeit im Interview verriet.

Die ‚Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen‘-Darstellerin erklärte: „Karl hat seine eigene Karriere und fokussiert sich darauf, aber wir sind seit einigen Jahren zusammen und wir wissen, wo wir sind. Auf jeden Fall ist das Beste an der Ehe, streiten zu können und zu wissen, dass keiner geht. Die Verpflichtung ist sicher.“

Das könnte Euch auch interessieren