Top News
Dienstag, 26. Februar 2019 21:10 Uhr

Zoë Kravitz: Im 18-Karat Gold-BH bei „Vanity Fair“

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Zoe Kravitz erschien zur Oscar-Party von ‚Vanity Fair‘ statt im Abendkleid einfach in einem BH – aus 18-karätigem Gold. Die 30-Jährige besuchte am Sonntagabend die angesagte ‚Vanity Fair‘-Aftershow-Party anlässlich der Oscars und kam in einem etwas ausgefallenen Outfit.

Zoë Kravitz: Im 18-Karat Gold-BH bei "Vanity Fair"

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Sie entschied sich für einen goldenen Mesh-BH aus der Elsa-Peretti-Kollektion von Tiffany & Co., der umgerechnet einen Wert von circa 21.000 Euro hat. Um den BH perfekt in Szene zu setzen, verzichtete die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin auf weiteren Stoff im oberen Bereich. Zu dem knappen Oberteil kombinierte die schöne Schauspielerin lediglich einen bodenlangen schlichten schwarzen Rock aus dem Hause Yves Saint Laurent.

Quelle: instagram.com

Insgesamt ein gewagtes Outfit – jedoch kann sich die Tochter von Sänger Lenny Kravitz mit dem Hauch von Nichts mehr als sehen lassen. Die schöne Schauspielerin war jedoch nicht die einzige, die sich bei der glamourösen Veranstaltung mit prachtvollen Schmuck der renommierten Marke schmückte. Lady Gaga entschied sich ebenfalls für ganz besonderen Diamanten: Sie trug die, die einst Audrey Hepburn in ‚Frühstück bei Tiffany‘ trug.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren