Donnerstag, 5. Mai 2011 08:46 Uhr

Zsa Zsa Gabor ist schon wieder im Krankenhaus

Los Angeles. Zsa Zsa Gabor wurde mit Wasser in der Lunge in ein Krankenhaus gebracht. Die 94-jährige Hollywoodlegende, die in den letzten Monaten mehrfach in einer Klinik behandelt werden musste, wurde von ihrem Anwesen in Beverly Hills gestern, 4. Mai, in das UCLA Medical Centre in Los Angeles gebracht, da sie ernsthafte Anzeichen einer Lungenentzündung zeigte.

Ihr neunter Ehemann, Prinz Frederic von Anhalt, soll wie schon bei ihren letzten Aufenthalten im Krankenhaus bei ihr sein.

Kürzlich musste die Schauspielerin in das UCLA Medical Centre, da sich ihr linkes Bein entzündet hatte. Ärzte räumten ihr eine Überlebenschance von 50 Prozent ein, dennoch weigerte sich Gabor, sich erneut einer Amputation zu unterziehen, nachdem ihr Anfang des Jahres bereits das rechte Bein abgenommen worden war.

Ende März musste sie ebenfalls in die Klinik, da sie an Atemschwierigkeiten litt und Blut spuckte. Ihr Gatte machte sich Sorgen und befürchtete das Schlimmste: „Sie konnte kaum atmen“, sagte er ‚TMZ‘. „Ich habe Angst, dass wir sie diesmal verlieren werden.“ (BangShowbiz)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren