Montag, 16. August 2010 16:03 Uhr

Zu Hause bei Paris Hilton: Sie hat eine Bibliothek!

Köln. Als Erbin eines der größten Hotelunternehmen der Welt könnte Paris Hilton sich entspannt zurücklehnen und das Leben in vollen Zügen genießen. Das tut sie auch, aber eben nur fast. Denn anstatt von Daddys Geld zu leben, scheffelt die Kultblondine mit ihren diversen Projekten und Partyauftritten selbst Millionen. Aber wie sieht es eigentlich bei Hollywoods berühmtestem It-Girl Zuhause aus?

„Exclusiv Weekend“ klärt auf und besucht den Werbestar am Sonntag, 22. August, 17.45 Uhr, in ihrer traumhaften Villa in Los Angeles. Dabei zeigt Paris Hilton nicht nur ihre Luxusausstattung, sondern gibt auch viel Privates preis. Wir haben die ersten Bilder der Reportage.

Glamour ist Paris Hiltons zweiter Vorname. Dabei ist die 29-Jährige weit mehr, als es der Titel „Hotel-Erbin“ vermuten lässt. Längst hat sie sich vom frechen Partygirl zu einer cleveren Geschäftsfrau gemausert, die als TV-Star und Werbeikone ihre eigene Kasse kräftig klingeln lässt. Ob Gehversuche in der Musikbranche oder beim Film, eine eigene Biografie mit Anfang zwanzig oder TV-Serien, in denen sie ‚das einfache Leben‘ ausprobiert, Paris Hilton ist ein internationaler Star und aus der Medienwelt nicht mehr wegzudenken. Unlängst hat sie sogar ihr eigenes Parfum auf den Markt gebracht. Ein Hauch von Paris? Das hat sich zumindest das „Exclusiv“-Team gedacht, als es eingeladen wurde, das Hollywood-Sternchen in ihrer Villa in Los Angeles zu besuchen. Dabei kam weit mehr als nur ein zarter Hauch heraus.

Beim Rundgang durch ihr prachtvolles Anwesen stellt sie schnell klar, dass sie jahrelang das naive, verwöhnte Dummchen lediglich gespielt hat, ein Image, das ihr die Produzenten ihrer ersten Reality-TV-Show verpasst haben. Damit ist jetzt Schluss. Die Blondine räumt mit den Vorurteilen auf und führt die TV-Crew unter anderem in ihre umfangreiche Bibliothek. Was nicht viele wissen: Paris Hilton ist eine richtige Leseratte und leidenschaftliche Büchersammlerin. Wenn sich nach dem Schmökern in ihrer Lieblingslektüre der Hunger meldet, greift sie in ihrer Luxusküche am liebsten zu einem süßen Snack oder stellt sich selbst hinter den Herd um Lasagne zu kochen, ihr Lieblingsessen. Das hat sie sich bei ihrer Mutter abgeguckt. Von der hat sie wohl auch die guten Gene, denn trotz Fast Food ist sie Top in Form.

Im eigenen Partyraum und großzügig geschnittenen Entertainment-Zimmer mit gigantischem Bildschirm und kompletter High-Tech-Ausstattung genießt das Partygirl mit ihren Freunden das süße Leben oder führt Frauengespräche mit ihrer engsten Vertrauten, ihrer Schwester Nicky. Das It-Girl hat schnell gelernt, dass sie nicht jedem trauen kann und hat sich schon oft in ihren sogenannten Freunden getäuscht, wie sie offen schildert. Beim Anblick des riesigen Kleiderschranks fällt es aber auch ihr schwer, Trübsal zu blasen: Er ist randvoll mit noch nie getragenen Designer-Kleidern. Für getragene Klamotten hat sie einen Extra-Schrank. Was das Luxusanwesen des Medienstars sonst noch zu bieten hat, verrät Frauke Ludowig am Sonntag, 22. August, bei „Exclusiv Weekend“.

Fotos: RTL

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren