Zum 10. Todestag: Stars erinnern in neuem Buch an Dirk Bach

SpotOn NewsSpotOn News | 28.03.2022, 16:13 Uhr
Dirk Bach ist am 1. Oktober 2012 gestorben. (tae/spot)
Dirk Bach ist am 1. Oktober 2012 gestorben. (tae/spot)

imago images/Thilo Schmülgen

Im Oktober jährt sich der Todestag von Komiker Dirk Bach zum zehnten Mal. Bis heute ist der langjährige Dschungelcamp-Moderator unvergessen. Stars und Weggefährten erinnern sich in einem neuen Buch an ihn zurück.

Der 1. Oktober 2012 war ein trauriger Tag für die TV-Welt: Komiker Dirk Bach starb im Alter von nur 51 Jahren. Zu seinem zehnten Todestag 2022 erscheint nun ein neues Buch über den langjährigen Dschungelcamp-Moderator. Stars und Weggefährten erinnern sich darin an ihn zurück, allen voran Hella von Sinnen (63). „Dear Dicki“ (Rowohlt Verlag) ist ab dem 13. September 2022 erhältlich.

Neben Dirk Bachs langjähriger und enger Freundin Hella von Sinnen kommen in dem Buch auch weitere Persönlichkeiten zu Wort. Dazu gehören Hape Kerkeling (57), Bastian Pastewka (49), Sonja Zietlow (53), Gerhard Polt (79), Olli Dittrich (65), Frank Schätzing (64) und Udo Lindenberg (75). Mehr als 80 Promis, Schulfreunde und Kostümbildner schreiben persönliche Briefe an Dirk Bach, ergänzt mit Fotos aus seinem Leben. Herausgegeben wird das Buch von Hella von Sinnen, Autorin Cornelia Scheel (59) und Pelle Pershing.

Kultstatus dank Dschungelcamp

Der Komiker wurde in den 1990er Jahren durch seine „Dirk Bach Show“ bekannt, außerdem war er in den Serien „Lukas“ und „Der kleine Mönch“ zu sehen.

Zu seinem Kultstatus als Moderator verhalf ihm schließlich das Dschungelcamp. Dirk Bach moderierte das Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ von 2004 bis 2012 an der Seite von Sonja Zietlow.