09.10.2020 22:18 Uhr

Zum Gesundheitszustand von Michael Wendler

Es war für so einige ein Schock, als Michael Wendler völlig überraschend auf Instagram verkündete,  dass er als DSDS-Juror zurücktreten wolle. Viel besorgniserregender wirken aber seine kruden Aussagen rund um die Corona-Pandemie. Doch was steckt dahinter - und wie geht überhaupt seine Ehefrau Laura Müller mit dem Drama um?

Foto: imago images / Future Image

Wendlers Manager Markus Krampe äußerte sich bereits gestern direkt nach der bizarren Instagram-Story des Sängers in Oliver und Amira Pochers Show „Pocher – Gefährlich, ehrlich!“. Und auch einen Tag später hinterlässt sein Abstieg in die Welt der Aluhüte zahlreiche Fragen…

Telegram-Aufruf an seine Fans

Vom Wendler kam bisher öffentlich nichts mehr zu dem Thema, bis auf die Ankündigung auf seinem Instagram-Account, dass er sich nun der Plattform Telegram zugewandt habe, auf der sich unter anderem Verschwörungstheoretiker wie Attila Hildmann und Xavier Naidoo rumtreiben und auf  auf der wirre Aussagen „ohne Zensur“ (was auch immer das bedeutet) veröffentlicht werden dürfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am Okt 8, 2020 um 5:27 PDT

Vor 10 Jahren krachte es schon mal

Es ist nicht das erste Mal, dass es zu einem so drastischen Einschnitt in die Zusammenarbeit von Michael Wendler und seinem Manager Markus Krampe kommt. „Vor zehn Jahren ist schon mal so was ähnliches passiert, bevor er in den Dschungel gegangen ist, weswegen ich die Arbeit mit ihm damals beendet habe“, so Krampe gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Doch er findet emotionale Worte für das Verhalten des Musikers. „Man muss das Ganze ja auch mal von der menschlichen Seite sehen – das eine ist das Geschäft und das ist hart genug in dieser Branche und das andere ist das Menschliche und das sollte man nicht außer Acht lassen – gerade zu Corona-Zeiten“.

imago images / Future Image

Herr Wendler mit Herrn Krampe. Foto: imago images / Revierfoto

Plagen den Sänger tiefe Ängste?

Von Wendlers „Aussagen distanziere er sich ausdrücklich“, doch von „dem Menschen Wendler“ hingegen nicht. Stattdessen biete Krampe jederzeit seine Hilfe an. Ein respektabler und offenbar zutiefst freundschaftlich verbundener Schritt des Managers. Laut seiner Meinung könnte Wendler nämlich unter „Ängsten leiden“.  Krampe weiter: „Er hat mir erzählt, dass er seit Wochen nicht mehr schläft und dass er morgens schweißgebadet wach wird, Alpträume hat und so weiter“.

Sich von Wendler als Geschäftspartner zu distanzieren kommt für Krampe vorerst offenbar nicht in Frage. „Nein“, erklärte er im Interview mit dem Hamburger „Spiegel“. „Ich mache mir mehr Sorgen um seinen Gesundheitszustand. Ich hoffe einfach, dass er zur Besinnung kommt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MU?LLER (@lauramuellerofficial) am Sep 26, 2020 um 3:47 PDT

Galerie

Was macht eigentlich Laura Müller?

Gestern Abend, als der Wendler sein Video postete, positionierte sie“zwei Skelette als Halloween-Deko in den Florida-Vorgarten des Paares, schwenkte kurz über einen ‚ganz coolen Grabstein‘ und stellte für die nächsten Tage noch die künstlerische Beschnitzung dreier Kürbisse in Aussicht“. So Anja Rützel vom „Spiegel“.

Für Laura Müller müssen die letzten Stunden dennoch schwer gewesen sein, geäußert hat sie sich zu den Aussagen ihres gefallenen Ehemannes bislang nicht, lediglich ihre Kommentarfunktion auf Instagram deaktivierte die 18-Jährige Frohnatur. Angeblich wolle Laura aber heute mit Markus Krampe reden. Die Influencerin soll sich bereits an ihn gewandt und geäußert haben, sie sehe „im Moment keine andere Möglichkeit, als mit ihrem Mann eine andere Richtung einzuschlagen“.

TV-Millionendeal geplatzt

Ob die Liebe der beiden, die laut Krampe „komplett echt“ sein soll, dem Drama stand hält, bleibt abzuwarten. Die nächsten Wochen werden wohl erst das komplette Ausmaß von Michael Wendlers Entscheidungen offenbaren.

Der Sänger hätte mit dem Exklusivvertrag mit RTL eine siebenstellige Summe zur Verfügung gestanden. Davon träumen in Corona-Zeiten zehntausende Kunst- und Kulturschaffende. Ob seine Entscheidung, die eigene Karriere zu killen, dämlich ist 0der nicht, wird sich noch beweisen müssen.

Michael Wendler "schläft seit Wochen nicht mehr richtig" - und Laura Müller?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

RTL greift durch

Der Sender hetzt dem gefallenen Reality-Star jedenfalls die Anwälte auf dem Hals. „Michael Wendler hat eigenständig und ohne Rücksprache unseren Vertrag gekündigt und verunglimpft RTL. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel prüfen und ausschöpfen“, erklärte heute RTL-Geschäftsführer Jörg Graf. Und der Sender wolle sich in den nächsten Wochen „journalistisch dem Phänomen Verschwörungstheorien vermehrt im RTL-Programm widmen. Der aktuelle Fall zeigt erneut, dass die Unterhaltungsindustrie besonders anfällig zu sein scheint. Gerade weil wir mit unseren Angeboten sehr viele Menschen erreichen, tragen wir eine besondere Verantwortung und wollen mit Fakten zur Aufklärung beitragen“.

Hildmann äußert sich

Und was macht Einpeitscher und Rechtsaußen-Demagoge Attila Hillmann? Der gefallene Kochbuchautor schätzt den Sänger. Man habe sich 2016 bei „Let’s Dance“ kennengelernt, aber danach keinen Kontakt mehr gehabt, verrät der dem „Spiegel“. Nun diktiert er dem Magazin in den Block: „Er weiß, dass Deutschland nicht mehr demokratisch regiert wird. Er hat genau verfolgt, was Xavier und ich gemacht haben, in den letzten sechs Monaten unserer politischen Aufklärungsarbeit“.

Und dann fügt Hildmann noch hinzu: „Ich bin der Regimefeind Nummer eins, da liegt es nahe, dass er sich an mich wendet.“ (SV/PV)

Das könnte Euch auch interessieren