Zurich Film Festival: Sharon Stone erhält Golden Icon Award

Sharon Stone, hier im Jahr 2019, wird mit dem Golden Icon Award ausgezeichnet. (wue/spot)
Sharon Stone, hier im Jahr 2019, wird mit dem Golden Icon Award ausgezeichnet. (wue/spot)

DFree/Shutterstock.com

26.08.2021 16:49 Uhr

Die US-Schauspielerin Sharon Stone erhält auf dem 17. Zurich Film Festival den Golden Icon Award. Sie wird die Auszeichnung Ende September entgegen nehmen.

Sharon Stone (63) wird für ihre langjährige Karriere geehrt. Auf dem 17. Zurich Film Festival, das vom 23. September bis zum 3. Oktober stattfindet, erhält der Hollywood-Star den Golden Icon Award, wie die Veranstalter am 26. August mitgeteilt haben. Es ist die höchste Auszeichnung des Festivals in Zürich.

Stone, die mit dem Erotik-Thriller „Basic Instinct“ Anfang der 1990er Jahre ihren großen Durchbruch feierte, steht bereits seit Anfang der 80er Jahre vor der Kamera. Sie wird den Preis am 25. September persönlich entgegen nehmen.

„Eine Frau, wie Hitchcock sie geliebt hätte“

Die Schauspielerin sei „eine wahre Ikone der siebten Kunst“, heißt es unter anderem in der Begründung von Christian Jungen, Artistic Director des Zurich Film Festival. Stone sei „eine Frau, wie Hitchcock sie geliebt hätte. Sie zeichnet sich durch unwiderstehliches Charisma, durch menschliche Tiefe und eine große Bandbreite der Rollen aus.“ Außerdem vermöge sie es, wie kaum eine Kollegin, „das Publikum in den Bann zu ziehen“.

Die heute 63-Jährige habe sich zudem „in einer Zeit, als das Filmgeschäft von Männern dominiert war“, gegen Sexismus gewehrt und sei ein Vorbild für viele Frauen in der Filmbranche geworden. Nach der Zeremonie soll „Casino“ gezeigt werden. Stone brillierte 1995 in dem Krimi-Drama von Martin Scorsese (78) unter anderem an der Seite von Robert De Niro (78) und Joe Pesci (78).

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern des Golden Icon Awards gehören unter anderem auch Cate Blanchett (52), Michael Douglas (76), Glenn Close (74) und Arnold Schwarzenegger (74).