10.03.2008 10:43 Uhr

Zwei Briten wollen Jacksons „Neverland“ retten

Zwei britische Immobilien-Tycoons wollen Michael Jacksons „Neverland“ Ranch kaufen, weil der ja mit über 15 Mio Euro in der Kreide steht. Jetzt wollen seine Fans Liam Collins (29) und David Bone (26) umgerechnet angeblich weit über 19 Millionen Euro für die Ranch in Santa Barbara/Kalifornien bieten. Und damit Jackson die Möglichkeit geben, die Anlage zürück zu mieten: „Wir wollen Jacko wieder auf die Beine helfen. Er hat eine wirklich harte Zeit hinter sich.“ Mehr

UPDATE 11. März 2008: die Ruinen von Neverland: FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren