Samstag, 7. Januar 2012 11:43 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt kommen am 13. Februar nach Berlin

Berlin. Hollywoodstar Angelina Jolie (36) kommt am 13. Februar nach Berlin. Anlaß des Besuchs ist die renommierte Gala „Cinema for Peace“, die stets am Rande der Berliner Filmfestspiele veranstaltet wird. Jolie soll am 13. Februar im Konzerthaus am Gendarmenmarkt für ihr Regiedebüt ‚In the Land of Blood and Honey‘ geehrt werden.

Offenbar reist auch – Berichten zufolge – Lebensgefährte Brad Pitt mit an, der mangels eigener Promotiontermine seine Frau auf jeder ihrer öffentlichen Auftritte begleitete.

Erwartet werden auch wieder jene Stars, die schon seit Jahren zu den Stammgästen unter den Prominenten zählen: Darunter sind Catherine Deneuve, Sir Bob Geldof, Christopher Lee und auch Bianca Jagger.

In den letzten Jahren tanzte die Topriege Hollywoods an, um die Huldigungen bei der glanzvollen Dinner-Gala entgegenzunehmen, darunter Sean Penn, Leonardo DiCaprio, George Clooney, Richard Gere, Dustin Hofman und Liza Minelli.

‚Cinema for Peace‘ hat es sich s zur Aufgabe gemacht, „ein Bewusstsein für die gesellschaftliche und soziologische Relevanz von Filmen zu schaffen sowie den Einfluss von Filmen auf die Wahrnehmung und Behebung von weltweiten sozialen, politischen und humanitären Missständen zu verdeutlichen“.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren