Freitag, 7. Juni 2019 21:20 Uhr

Brad Pitt: Ultimatum an Angelina Jolie?

Drei Jahre ist die Trennung von Brad Bitt (55) und Angelina Jolie (44) nun schon her. Bis heute soll Angelina die Scheidungspapiere nicht unterzeichnet haben Nun reicht es Brad offensichtlich.

Brad Pitt: Ultimatum an Angelina Jolie?

Angelina Jolie Pitt, Brad Pitt 2015. Foto: FayesVision/WENN.com

Die Briten-Zeitung „Daily Mail“ berichtete heute von einem Ultimatum, das der Schauspieler nun seiner Ex-Frau gestellt hat. Angelina wurde zuletzt vorgeworfen die Scheidung verzögern zu wollen. Gerüchten der Boulevard-Zeitung „The Sun“ zu folge, hatte sie sich Hoffnungen gemacht das Herz von Brad Pitt nochmals zurück gewinnen zu können. Aus diesem Grund wollte sie damit warten die Papiere zu unterschreiben. Nun soll es dem Troja-Schauspieler reichen.

So soll er seiner Ex nun ein Ultimatum gestellt haben. Brad soll seine Anwälte beauftragt haben, mit dem Richter eine Frist zu vereinbaren, bis zu welcher Angelina die Papiere zu unterzeichnen habe. Sollte sie diese nicht einhalten, droht der Lara-Croft- Darstellerin finanzielle Sanktionen.

Offenbar scheint Brad Bitt also nicht an einem Liebes-Comeback mit Angelina interessiert zu sein. Stattdessen möchte er mit  ihr wohl in einem freundschaftlichen Verhältnis der Kinder zu liebe verbleiben.

2005 kennengelernt

Die beiden lernten sich 2005 am Set von Mr. und Mrs.Smith kennen. 2014 fand dann die Hochzeit von „Brangelina“ in Frankreich statt. Zusammen gründeten die beiden eine Großfamilie. Vor der Ehe adoptiere Angelina Jolie bereits 3 Kinder, darauf folgten 3 leibliche Kinder des Ex-Paares. Zusammen unterstützten sie zahlreiche Charity-Organisationen und spendeten Millionen an hilfsbedürftige Kinder. Sie waren lange das Vorzeigepaar Hollywoods.

Im September 2016 dann der Schock! Angelina Jolie reichte die Scheidung ein. Als Grund dafür nannte sie damals unüberbrückbare Differenzen.  Vor allem in  Sachen Kindererziehung, sollen sich die beiden damals uneinig gewesen sein. Nun teilen sich Angelina und Brad das gemeinsame Sorgerecht über die 6 Kinder Maddox (17), Pax (15), Zahara (14), Shiloh (13) und die Zwillinge Vivienne und Knox (10). 

Brad bisher geduldig

Bisher bewies der Oscar-Preisträger von 2014 offenbar eine Menge Geduld mit seiner leidenschaftlichen Ex-Ehefrau. Dennoch gab es einige Momente, in denen Brad Bitt an seine Geduldsgrenze stieß. So berichtet zumindest nun „The Sun“. Immer wieder habe Angelina Jolie die Unterzeichnung der Scheidungspapiere verzögert. Erst im April wurde das Gerichtsverfahren bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. Der Grund dafür dürfte wohl Angelinas Trödelei sein. Erst nach Unterzeichnung der Papiere, kann die Scheidung offiziell abgeschlossen werden und damit über weiter Aspekte wie die Verteilung des Eigentums entschieden werden.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren