29.12.2020 08:52 Uhr

Ariana Grande: Dank Lockdown wurde die neue Liebe enger

Ariana Grande wurde dank des Lockdowns klar, dass sie ihr Leben mit Dalton Gomez verbringen will.

imago images / MediaPunch

Die „Thank u next“-Sängerin überraschte kurz vor Weihnachten mit der Nachricht, dass sie sich mit ihrem Freund verlobt hatte.

Beide sind zusammengezogen

Zu einer Reihe von Fotos mit ihrem Liebsten schrieb Ariana Grande: „Für immer und noch ein bisschen mehr.“ Erst im Mai hatte die 27-Jährige bekanntgegeben, dass sie wieder in festen Händen ist. Die Corona-Quarantäne habe einen großen Teil dazu beigetragen, dass die Turteltauben so schnell zusammenwuchsen. Als die Kontaktbeschränkungen immer strenger wurden, habe die Musikerin die Entscheidung gefällt, mit Dalton zusammenzuziehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande)

Haus in den Hollywood Hills

„Ihr wurde klar, dass er sehr besonders ist. Es wurde schwierig für sie, einander zu sehen, also ergriff sie die Chance. Im Juni kaufte sie ein Haus in den Hollywood Hills und blickte nie zurück“, verrät ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin.

Das Paar sei „unglaublich glücklich“ miteinander und genieße seine Zweisamkeit. „Dalton ist ein toller Kerl. Er konzentriert sich sehr auf seine Arbeit und ist zurückhaltend. Er hält seine Beziehung mit Ari gerne privat. Sie konnten einander in Ruhe kennenlernen“, fügt der Vertraute hinzu. (Bang)