Bill Kaulitz: Darum hat Tom seine Biografie noch nicht gelesen

Bill Kaulitz: Darum hat Tom seine Biografie noch nicht gelesen

Rankin

05.02.2021 11:34 Uhr

Wird Tom Kaulitz das Buch von Bill Kaulitz gar nicht lesen? Erst vor wenigen Tagen, am 1. Februar, brachte der Tokio Hotel-Sänger seine Autobiografie "Career Suicide" auf den Markt

Er enthüllt darin pikante Details aus der Vergangenheit und dem Leben von sich, seinem Bruder und seiner Band. Er beleuchtet die ersten 30 Jahre seines Lebens.

Pikante Details aus dem Leben

Er spart auch nicht an heiklen Infos zum ersten Sex mit 13, zu körperlichen Übergriffen durch Lehrer, zu den ersten Drogenerfahrungen und den Enttäuschungen im Musikgeschäft.

Sein Zwillingsbruder Tom Kaulitz, mit dem der Sänger in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs und trotz liebevoller Familienverhältnisse eine schwere Kindheit durchmachen musste, hat das Buch aber bis jetzt noch nicht gelesen.

Bill Kaulitz: Darum hat Tom seine Biografie noch nicht gelesen

Rankin

Hat Tom keine Ausgabe bekommen?

In einem Live-Stream zum neuen Musikvideo vom Song „White Lies“, den die Band mit dem Musik-Duo Vize aufnahm, plauderten Bill und Tom ein wenig aus dem Nähkästchen.

Nachdem Bill seine Fans fragte, wer das Buch den schon alles gelesen habe, beschwerte sich Tom, er habe es noch nicht gelesen, weil er noch keines bekommen habe.

Wird er es lesen?

Doch Bill Kaulitz kontert: „Natürlich hast du eins bekommen. Du warst der Erste, dem ich eins gegeben habe“, entgegnet Bill, doch Tom mosert weiter und will seinen Bruder offensichtlich ärgern: „Aber ohne Widmung. Gott und die Welt haben Bücher bekommen mit Widmung, nur dein eigener Bruder nicht.“

Bill jedoch lässt sich nicht ärgern und erklärt verschmitzt: „Du hast eine ganze Seite Widmung im Buch bekommen, das muss ja wohl reichen.“