Billie Eilish: Fans sind schuld an ihrer neuen blonde Frise

Billie Eilish: Fans sind schuld an ihrer neuen blonde Frise
Billie Eilish: Fans sind schuld an ihrer neuen blonde Frise

© Kelia Anne MacCluskey

11.05.2021 18:30 Uhr

US-Superstar Billie Eilish war besorgt, dass ihr Haar eine weitere Farbverwandlung nicht überstehen würde.

Die 19-jährige Sängerin hat sich über die Veränderung ihres Looks geäußert und zugegeben, dass sie im Laufe der Jahre so viel mit ihren Haaren gemacht hat, dass sie sich Sorgen über die Auswirkungen einer weiteren Stilveränderung gemacht hat.

Fans brachten Billie Eilish auf die Idee

Als sie diese Woche in der „The Ellen DeGeneres Show“ zu Gast war, erzählte die Grammy-Gewinnerin: „Ich wollte es schon eine Weile blond haben. Ich weiß nicht, was über mich kam. Ich habe eine Fotobearbeitung von mir von Fans gesehen, als ich grüne Haare hatte. Es war wie ich […] sie haben mir einfach blonde Haare gefärbt und ich dachte: ‚Ah! So krank! Das will ich!’”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish)

Sechs Wochen waren nötig

Jedoch war sich Billie Eilish unsicher, ob es überhaupt machbar sei, da sie schon sie viel mit ihrer Haarfarbe experimentiert hat. “Ich dachte nicht, dass es passieren würde, weil meine Haare schon so viel durchgemacht haben. Ich dachte, ich würde alles abbrennen, wenn ich es versuche, aber ich habe es geschafft!“

Billie verriet außerdem, dass sie sechs Wochen brauchte, um komplett blond zu werden und ihren ersten Termin bereits am 16. Januar hatte. (Bang/ KT)