11.01.2021 08:52 Uhr

Brian Austin Green wurde von seiner Managerin verkuppelt

Brian Austin Green wurde Shana Burgess durch seine Managerin vorgestellt.

imago images / ZUMA Press

Der „Beverly Hills, 9021″‘-Star ist derzeit mit der „Dancing With The Stars“-Profitänzerin liiert. Nun hat er allerdings verraten, dass es zu diesem Liebesglück beinahe gar nicht gekommen wäre.

Hatte erst gar keine Lust

Er gesteht, dass er, als seine Managerin vorschlug, sich mit  Sharna Burgess zu treffen, eher missmutig mitging. Als er darüber sprach, wie sie sich kennenlernten, sagte der Schauspieler nun bei einem Auftritt bei ‚Access Daily‘: „Ja, also wir haben die gleiche Business-Managerin und sie sagte: ‚Hey, ich habe eine Kundin, die du treffen solltest.‘ Und ich hatte irgendwie mehr diese Einstellung, dass ich einfach gnädig zustimmte und wir uns mit ihr treffen würden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ?????????????? (@sharnaburgess)

So hat es gefunkt bei Brian

Als Brian Austin Green der Turniertänzerin dann gegenüberstand, hat es aber offenbar gefunkt. Das Paar ist erst vor kurzem nach Hawaii gereist und obwohl die beiden Stars noch keine „Labels“ für ihrer Romanze haben, hat Brian gestanden, dass Shana eine erstaunliche Frau sei und er mit ihr viel Spaß habe. „Hawaii ist ein großartiger Ort und es läuft im Moment wirklich gut. Weißt du, es ist früh, also haben wir natürlich keine Labels für irgendetwas, aber wir genießen die Gesellschaft des anderen wirklich und sie ist eine erstaunliche Frau. Sie ist super verantwortlich und sie ist super süß und fürsorglich und mitfühlend und es macht Spaß, sie um sich zu haben.“ (Bang)