03.12.2020 20:15 Uhr

Brooklyn Beckham startet eine Model-Karriere

Brooklyn Beckham soll eine Karriere in der Modebranche starten. Der 21-jährige Fotograf und Sohn von David und Victoria Beckham hat vor, nun auch vor der Kamera Karriere zu machen und unterschrieb einen Vertrag, von dem Manager Robert Ferrell vertreten zu werden.

imago images / PA Images

Ferrell arbeitete zuvor bereits mit Supermodels wie Kate Moss, Naomi Campbell und Claudia Schiffer zusammen. Insider sind der Meinung, dass es nun nur noch eine Frage der Zeit sei, bis Brooklyn für große Kampagnen als Model gebucht wird.

„Ein vielversprechender Schritt”

Ein Insider verriet gegenüber der „Bizarre“-Kolumne der „The Sun“-Zeitung: „Brooklyn wird nun als Gesicht erkannt und ist in der Modebranche heiß begehrt, insbesondere deshalb, weil er der Sohn von David und Victoria ist. Er hat einen innerhalb der Modeindustrie führenden Namen, der ihm dabei helfen kann, ihn weiterzubringen und lukrative Deals abzuschließen. Es ist ein vielversprechender Schritt.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @brooklynbeckham geteilter Beitrag

Hochzeit abgesagt

Neben seinen Karriereplänen ist Brooklyn dabei, seine Hochzeit mit der Schauspielerin Nicola Peltz zu planen und schwärmte vor kurzem nur in den höchsten Tönen von seiner schönen Liebsten.

Eigentlich sollten für Brooklyn Beckham und Nicola Peltz schon bald die Hochzeitsglocken läuten. Doch jetzt scheint alles abgesagt zu sein? Was ist der Grund für die plötzliche Entscheidung? Liegt es an der Corona Pandemie oder haben die zwei kalte Füße bekommen?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @brooklynbeckham geteilter Beitrag

Keine Sorge

Kein Grund zur Sorge. Brooklyn Beckham und seine Verlobte Nicola Peltz haben Berichten zufolge ihre Hochzeit aufgrund von COVID-19 auf 2022 verschoben. Die beiden Turteltauben sind immer noch verliebt wie am ersten Tag.

Es wurde angenommen, dass der Beckham-Spross und seine Liebste nächstes Jahr vor den Traualtar treten werden. Zwei üppige Zeremonien, eine in den Cotswolds, England, und eine in Florida sollte es ursprünglich geben. Nun berichtet ein Insider jedoch, dass das Paar beschlossen habe, seinen großen Tag ins Jahr 2022 zu verschieben. Grund: ihnen ist die Lage zu unsicher und sie wollen keine Einschränkungen bei der Anzahl ihrer Gäste haben.