17.07.2020 08:44 Uhr

Cathy Hummels: „Ich muss nicht immer Bildungs-TV gucken!“

Cathy Hummels hat über ihr Interesse an Reality-Shows gesprochen. Die 32-jährige Frau von Fußballer Mats Hummels wird bald die RTL2-Show "Kampf der Realitystars" moderieren.

imago images / POP-EYE

Auch privat schaut die brünette Münchnerin gerne Reality-Shows, wie sie im Interview mit dem Magazin „Gala“ verriet: „Sehr gerne sogar. Ich muss nicht immer Bildungs-TV gucken. Hin und wieder schaue ich zum Beispiel ‘Frauentausch‘; das finde ich total lustig.“

Und weiter: „Ich arbeite sehr viel, muss mich von morgens bis abends konzentrieren und habe Verantwortung, abends will ich dann loslassen. Wenn ich meinen Sohn um acht Uhr ins Bett bringe, gönne ich mir eine sanfte Berieselung und will nicht mehr denken müssen. Deshalb ist Reality-TV so beliebt. Man muss nicht denken, sondern hat Spaß.“

Quelle: instagram.com

Und wird sie selbst mal an einer Reality-Show teilnehmen? Hummels dazu: „Selbst teilzunehmen, kommt für mich nicht in Frage.“

So geht sie mit Kritik um

Zuletzt war Cathy Hummels immer wieder wegen ihrer dünnen Figur kritisiert worden. Das Model dazu: „Ich bin da mittlerweile total entspannt. Ich weiß einfach, wenn ich gewisse Dinge öffentlich mache und mein Herz öffne, mache ich mich angreifbar. Ich müsste das alles ja nicht tun, aber ich möchte in gewisser Weise ein Vorbild dafür sein, wie man mit Hate umgeht und mit Gerüchten aufräumen, die einfach nicht stimmen.“

Quelle: instagram.com

Sie weiß, dass sie es nie jedem recht machen kann und erklärt: „Es gibt immer Menschen, die ihren Dampf ablassen müssen und das Internet bietet dafür die beste Plattform. Ich glaube, viele Hater sind einfach selbst etwas unglücklich. Ich wünsche ihnen, dass sie ihr Glück finden und das sollten sie bei sich selber suchen.“

Das könnte Euch auch interessieren