Channing Tatum trägt auch gerne mal Tutus

Channing Tatum trägt auch gerne mal Tutus
Channing Tatum trägt auch gerne mal Tutus

© IMAGO / ZUMA Wire

06.04.2021 19:43 Uhr

Channing Tatum war besorgt, wie seine Beziehung zu seiner Tochter als Single-Vater sein würde - doch er tut alles, um sein Mädchen glücklich zu machen!

Der „Magic Mike“-Star hat mit seiner Ex-Frau Jenna Dewan die siebenjährige Tochter Everly. Nun sprach er offen darüber, dass er nach der Trennung des Paares im Jahr 2018 „eine Menge Angst“ hatte, wie die Vater-Tochter-Beziehung sein würde.

Der Tochter zuliebe ein bisschen mädchenhaft

„Als ich ein alleinerziehender Vater wurde, hatte ich eine Menge Angst davor, mich mit Everly auf jede Art und Weise zu verbinden, die sich ein kleines Mädchen wünschen könnte. Ich trug keinen Nagellack und wusste nicht, wie man Haare flechtet.“

Doch Channing Tatum lernte bald, wie er für seine Tochter da sein kann und liebt es jetzt, an mädchenhaften Aktivitäten teilzunehmen, die Everly glücklich machen. „Aber jetzt. Ich mache beides. Ich bin mit beiden Füßen in diese magische Welt gesprungen und ich wurde mit einer Art von Liebe belohnt, die ich, glaube ich, sonst nie hätte haben können“, so der Hollywood-Star weiter.

Channing Tatum macht anderen Vätern Mut

Der 40-jährige Schauspieler möchte nun andere Väter dazu ermutigen, „in die Welt ihrer Tochter zu gehen“ und sie anzunehmen.

Im Gespräch mit der Zeitschrift „Parents“ fügt er hinzu: „Ich möchte, dass Väter keine Angst haben, in die Welt ihrer Tochter zu gehen und zu entdecken, wer sie sind. Ich male mein Gesicht an, ich trage Tutus – ich bin selten im Haus, ohne irgendeine Art von Kostüm zu tragen.“ (Bang)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Channing Tatum (@channingtatum)