11.01.2021 15:22 Uhr

Das sagt Sarah Jessica Parker zur neuen „Sex and the City“-Serie

Sarah Jessica Parker kündigt "neue Geschichten" mit dem kultigen Cast an. "Sex and the City" kehrt zurück, aber ohne Kim Cattrell und ihre Figur Samantha Jones, verriet Sarah Jessica Parker auf Twitter.

Fotos: imago images / AAP & imago images / MediaPunch

Die 55-Jährige, die in der Kultserie Carrie Bradshaw spielte, steht in wenigen Monaten für die Neuauflage „And Just Like That“ vor der Kamera. „Wir haben neue Geschichten zu erzählen. Wir sind alle aufgeregt“, freute sie sich auf der Social Media-Plattform.

„Samantha ist nicht Teil dieser Geschichte“

Als ein Fan meinte, Kim Cattrall wäre auf Grund eines Streits mit ihrer Serienkollegin nicht mehr mit dabei, wies Sarah Jessica Parker die Behauptung zurück: „Ich habe nie gesagt, dass ich sie nicht mag. Das würde ich nie sagen. Samantha ist nicht Teil dieser Geschichte, aber sie wird immer ein Teil von uns bleiben, egal was wo wir sind und was wir tun.“

Einem anderen Fan, der um Kim trauerte, antwortete sie: „Wir vermissen sie auch, wir lieben sie so sehr.“ Cynthia Nixon (54) alias Miranda Hobbes und Kristin Davis (55), bekannt als Charlotte York Goldenblatt, kehren an der Seite von Sarah Jessica Parker für die zehnteilige HBO-Serie zurück.

„Wir waren immer nur Kolleginnen“

Drehstart ist im Spätfrühling. HBO Max ließ in einer Aussendung wissen: „HBO Max hat mit ‚And Just Like That‘ eine bahnbrechende Fortsetzung von ‚Sex and the City‘ in Auftrag gegeben, mit Michael Patrick King als Produzenten und Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis in den Hauptrollen. Die Serie basiert auf den ‚Sex and the City‘-Büchern von Candice Bushnell und der Originalserie von Darren Star. Sie folgt den Hauptcharakteren von ihren 30ern in ihre 50er, in der das Leben und die Freundschaften noch komplizierter werden.”

Obwohl Sarah Jessica Parker die Fehde mit der Samantha Jones-Darstellerin abstreitet, meinte Kim Cattrell selbst öffentlich, sie sei mit ihren ‚Sex and the City‘-Kolleginnen nie befreundet gewesen: „Wir waren immer nur Kolleginnen“. Parker bezeichnete sie als „giftig und grausam“. (Bang)