28.10.2020 19:00 Uhr

Dua Lipa: Was verbirgt sich hinter ihrem neusten Projekt?

Sängerin Dua Lipa haut ein Projekt nach dem anderen raus! Derzeit teast sie für „Studio 2054“. Was verbirgt sich hinter dem Projekt?

imago images / Agencia EFE

Dua Lipa hält ihre Fans ganz schön auf Trab: Nachdem Anfang 2020 ihr Album „Future Nostalgia“ veröffentlicht wurde, hat sie nebenbei noch einige Kollabo-Singles und ein Remix-Album herausgebracht. Nun hat sie ein neues Projekt am Start, das von einem berühmten New Yorker Nachtclub inspiriert wurde. Was verbirgt sich dahinter?

„Studio 2054“

Die „Hallucinate“-Sängerin teilte ihren Fans über ihre Social Media-Plattformen mit, dass sie sich für den „Studio 2054“-Newsletter anmelden können, der an den Club angelehnt ist. Beim „Studio 54“ handelt es sich um einen skandalösen Nachtclub, in dem hedonistische Partys mit viel Sex und vielen Drogen gefeiert wurden, bis der Club 1986 schließen musste. Zu den Gästen des ikonischen Nachtclubs zählten damals unter anderem Stars wie Cher, Diana Ross, Sir Mick Jagger, Sir Elton John und Michael Jackson.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an dualipa.com/studio2054 ? Ein Beitrag geteilt von DUA LIPA (@dualipa) am Okt 26, 2020 um 12:30 PDT

Was verbirgt sich hinter Duas „Studio 2054“?

Duas Fans werden nach der Anmeldung für den Newsletter dann zu einem Countdown-Zähler auf ihrer offiziellen Webseite weitergeleitet. Dieser endet am 28. Oktober um 19 Uhr, und bei Anmeldung wird versprochen, man könne die Tickets mit dem besten Preis und exklusiven Frühkommer-Angebote erhalten, wenn man sich anmeldet. Es scheint sich also um eine digitale Live-Show zu handeln, zu der es vielleicht extra Fanartikel gibt? Wir bleiben gespannt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Filming smthn 4 u in the newww merch ???? #Physical Ein Beitrag geteilt von DUA LIPA (@dualipa) am Feb 17, 2020 um 10:22 PST

Digitale „Future Nostalgia“-Tour?

Die Schönheit verpasste dem Disco-Genre mit ihrem aktuellen „Future Nostalgia“-Album ein modernes Flair, das sie vor der Erscheinung ihrer „Future Club Nostalgia“-Platte, die eine Remix-Version von dem DJ The Blessed Madonna ist, auf den Markt brachte. Nachdem die dazugehörige „Future Nostalgia“-Tour bereits zweimal verschoben werden musste (Mai 2020 auf Januar 2021 auf Oktober 2021), ist eine digitale Live-Show für das Album und die Remix-Platte gar nicht so unwahrscheinlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an back 2 work ? Ein Beitrag geteilt von DUA LIPA (@dualipa) am Aug 13, 2020 um 9:44 PDT

Galerie

Kollabo von Dua und Angèle

Die „Hotter Than Hell“-Sängerin wird ihre „Fever“-Kollaboration mit der Musikerin Angèle am Freitag (30. Oktober) veröffentlichen. Die Künstlerin hatte die Erscheinung ihres neuen Songs, den sie mit der belgischen Sängerin aufnahm, zuvor in dieser Woche angekündigt und getwittert: „FEVER FT. ANGÈLE […] ERSCHEINT AM 30. OKTOBER“. Außerdem steht noch eine weitere Kollabo-Single mit Miley Cyrus in den Startlöchern! (Bang/KuT)