27.11.2020 09:44 Uhr

Fiona Erdmann hat immer noch 20 Kilo mehr drauf

Fiona Erdmann wird ihre Extra-Pfunde nach der Geburt ihres Sohnes nicht los. Die 32-Jährige wurde Anfang August zum ersten Mal Mama.

imago images / Photopress Müller

Doch die Extrapfunde nach der Geburt wieder loszuwerden, gestaltet sich schwieriger als gedacht, wie sich das Model Fiona Erdmann jetzt eingestehen musste.

„Es ist nicht einfach“

„Ich bin grundsätzlich niemand, der sich beschwert, wenn es um die Extrakilo geht, aber ich muss auch sagen, dass es nach so dreieinhalb Monaten und der Situation, dass sich nichts wirklich geändert hat, schon nicht einfach ist“, so Fiona gegenüber „Promiflash“.

Momentan habe sie noch immer 20 Kilo mehr drauf als früher. Doch das stresse sie nicht: „Manchmal denke ich mir, ich hätte gerne die Zeit, sportlich aktiver zu sein und wieder zurück in Form zu kommen. Einerseits sagt man sich: Es ist nicht so schlimm. Aber trotzdem ist es einfach extrem ungewohnt. Es ist immer wieder komisch, mich selbst zu sehen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fiona Erdmann (CEO) (@fionaerdmann)

Nur positives Feedback

Und auch ihre Fans stören die Extra-Kilos nicht, so Erdmann: „Ich muss ehrlich sagen, dass ich bisher total positives Feedback bekommen habe. Alle sagen mir, ich sehe viel besser aus als vorher. Aber ich glaube natürlich auch, und das weiß ich natürlich zu schätzen, dass man da sehr respektvoll ist. Ich kenne mich einfach selbst anders. Ich war immer sehr sportlich und jetzt bin ich komplett das Gegenteil. Es ist einfach komisch, sich so zu sehen. Ich hoffe, dass ich demnächst Zeit habe, mich mehr damit zu befassen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fiona Erdmann (CEO) (@fionaerdmann)