Florian Silbereisen stellt klare Bedingungen an „Das Traumschiff“

Florian Silbereisen stellt klare Bedingungen an „Das Traumschiff“
Florian Silbereisen stellt klare Bedingungen an „Das Traumschiff“

IMAGO / Christian Schroedter

26.04.2021 14:53 Uhr

Florian Silbereisen könnte seine Rolle als Kapitän Max Parger an den Nagel hängen. Seit 2019 spielt der Schlagerstar eine der Hauptrollen in der ZDF-Kultserie „Das Traumschiff“.

Allerdings läuft der Vertrag von Florian Silbereisens (39) mit dem Sender Ende des Jahres aus — und bisher ist unklar, ob er überhaupt Lust hat, weiter vor der Kamera zu stehen.

Florian Silbereisen wünscht sich mehr Promis

Wie die „Bild“ berichtet, knüpft der Moderator eine Vertragsverlängerung nämlich an einige Konditionen: Beispielsweise wünscht sich Silbereisen mehr prominente Gaststars, so wie Fußball-Weltmeister Roman Weidenfeller. Außerdem erklärte er im Interview mit der Zeitung: „Ich wünsche mir überraschendere und witzigere Geschichten!“

Das ZDF kann sich Silbereisen Berichten zufolge weiter in der Rolle des Kapitäns vorstellen. Die Verhandlungen über die Vertragsverlängerung sollen in den nächsten Wochen geführt werden, wie „VIP.de“ berichtet hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Florian Silbereisen (@floriansilbereisen.official)

Er freut sich über die Arbeit

Vor einer Weile sprach der Musiker im Gespräch mit „RND“ auch darüber, dass es schwer sei, sich an die Dreharbeiten während Corona zu gewöhnen. Damals sagte Silbereisen: „Erstmal bin ich dankbar, dass wir überhaupt ein bisschen arbeiten und für das ‚Traumschiff‘ wieder eine neue Folge drehen durften. Dafür nimmt man gerne erschwerte Bedingungen und Regeln in Kauf“, so der 39-Jährige.

„Gewöhnen möchte ich mich aber nicht daran, weil ich hoffe und fest daran glaube, dass wir in ein paar Monaten wieder bessere Zeiten erleben werden“, so der Schlagerstar außerdem. (Bang)